Stadtgarten

VERLEGT: Songlines mit Liza Dries // Infant Finches

Jan

Das Konzert muss leider auf den 03.06.2022 verlegt werden: Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.


Infant Finches
Infant Finches spielen eine schräge Musik, die einen überrumpelt und sorglos zwischen geraden Formen und kryptischen Motiven balanciert.

Das Duo bietet komplexe und doch direkte Musik, die polyrhythmische Strukturen, Geräusche und klare Melodien in einer liedähnlichen Form zusammenbringt. Ein fortwährendes Gefühl der Naivität trägt den Hörer durch plötzliche Überraschungen, während es im Kern einen transzendentalen Geist trägt.
Geschrieben, performt und produziert von Jan Philipp und Frederik Bruun, hat das Duo bisher zwei EP's mit den Titeln Yellow Tape (2019) und Orange Tape (2020) veröffentlicht. Die beiden Bandmitglieder lernten sich in der zeitgenössischen Musikszene in Kopenhagen, Dänemark, kennen und gründeten kurz darauf Infant Finches.

Die von der Band selbst veröffentlichte EP Yellow Tape besteht aus den ersten vier Songs, die sie gemeinsam unter dem Konzept "first thought, best thought" geschrieben haben. Sie entstand über einen Zeitraum von zwei Monaten in einem Kellerproberaum und wurde auf Bandcamp veröffentlicht. Später wurde es von der Plattenfirma Papercup Records aufgegriffen und wiederveröffentlicht, die auch Orange Tape, ihre zweite EP, herausbrachte. Orange Tape führte die zentralen Ideen des Debüts Yellow Tape weiter, während sie unorthodoxe Kompositionen und lange Instrumentalstücke mit einem intuitiven und fröhlichen Kern einführten. Die Ästhetik von Infant Finches ähnelt der von Vorbildern wie den Beatles, This Heat, Dirty Projectors und Stereolab, doch sie übertreffen diese, indem sie die Musik in einen neuen Bereich verwandeln.

Nach diesen Veröffentlichungen im letzten Jahr haben Infant Finches Konzerte in Deutschland und Europa geplant. Trotz der Pandemie hatten sie das Glück, eine Handvoll dieser Shows in Deutschland und Dänemark spielen zu können (c / o Pop Festival - Stream, Staatstheater Darmstadt für Bedroom Disco, Bumann & Sohn, Det Gyldne Liv - Stream usw.).

Im Frühjahr 2022 erscheint ihr erstes Album, das sie mit dem renommierten Produzenten Olaf Opal (The Notwist, International Music, Düsseldorf Düsterboys) aufgenommen und produziert haben und das von der Initiative Musik unterstützt wird. Es folgt eine intensive Tournee in der Duo und Quartett Konstellation.

Liza Dries
Willkommen in der Welt von Liza Dries, in der sich ihre Tagträume in eine verspielte Klanglandschaft verwandeln, die sie mit digitalen Elementen und ihrer sanften Stimme kombiniert. Die in Groningen geborene und in Köln lebende Künstlerin veröffentlichte im April 2021 ihre selbstproduzierte Debüt-EP Tegenkomer auf Safe Space Records. Die fünf Tracks erzählen mit zeitgenössischen, atmosphärischen Klängen und niederländischen Texten eine Geschichte über ihre gegensätzlichen Gefühle. Nachdem sie 2021 eine Handvoll Shows in den Niederlanden und Deutschland gespielt hat, arbeitet sie weiter an neuen Songs und lässt sich dabei von den modernen Alternative-Pop-Sounds von Oklou, Sega Bodega und Aldous Harding inspirieren.

Besetzung

  • Liza Dries vocals, guitar
  • Infant Finches // Jan Philipp, Frederik Bruun vocals, drums, guitar
Adresse
Stadtgarten Venloer Straße 40 50672 Köln [ Innenstadt ] www.stadtgarten.de

Besetzung

  • Liza Dries vocals, guitar
  • Infant Finches // Jan Philipp, Frederik Bruun vocals, drums, guitar

Veranstaltungsort

Stadtgarten

Seit 1986 ist der Stadtgarten unter der Leitung der Initiative Kölner Jazz Haus die Spielstätte für Jazz in Köln und mittlerweile nach Willen des Landes NRW und der Stadt Köln das „Europäische Zentrum für Jazz und aktuelle Musik“.