Antoniterkirche

Jüdische Stummfilmnacht

Im Rahmen des 11. Kölner Kirchenmusikfestivals "3-2-1 ... Orgel"

20 Uhr: Einführung ins Thema - Vortrag Lea Wohl von Haselberg: "Eine Frage der Perspektive. Der Golem und andere jüdische Figuren im Weimarer Kino" | 20.30 Uhr "Der Golem - wie er in die Welt kam", Deutschland 1920, Länge: ca. 88 Minuten, Regie: Paul Wegener, neue Musikfassung für Orgel und Live-Elektronik von Samuel Dobernecker | 22.30 Uhr "Das alte Gesetz", Deutschland 1923, Länge: ca. 137 Minuten, Regie: Ewald André Dupont, neue Musikfassung für Orgel, großes Schlagwerk und Gesang von Wilfried Kaets

Im Rahmen des 11. Kölner Kirchenmusikfestivals "3 2 1 Orgel" und der bundesweiten Veranstaltungsreihe "1700 Jahre jüdisches Leben" präsentiert Wilfried Kaets eine "Stummfilmnacht" in der Antoniterkirche (Schildergasse) mit Klassikern der Stummfilmgeschichte, die livemusikalisch vertont werden.




Weitere Infos über www.kirchenmusikfestival.de
Vorverkauf über www.antonitercitykirche.de
Wir bitten Sie, sich per Mail (kontakt@antonitercitykirche.de) oder telefonisch (02219258460 - erst ab 6.9.) anzumelden. Außerdem empfehlen wir Ihnen, sich zeitnah vor dem Konzert auf unserer homepage www.antonitercitykirche.de über die aktuell gültigen Corona-Regeln zu informieren.


 





Lea Wohl von Haselberg • Joel Jaffe, Live-Elektronik • Samuel Dobernecker, Orgel • Aron Proujanski, Gesang • Norbert Krämer, Schlagwerk • Wilfried Kaets, Orgel • Joachim Steinigeweg, Filmtechnik
www.rochuskirche.de

Antoniterkirche
Wilfried Kaets
info@kaets.de
festival2021.kirchenmusik-koel...

Adresse
Antoniterkirche Schildergasse 57 50667 Köln [ Innenstadt ] www.ev-gemeinde-koeln.de/index.php3?seite=278

Konzerte an diesem Ort

10.12.2021, 18:15 Uhr

Die Himmelstöchter: Wolcum yole!

18.12.2021, 19:00 Uhr

I was glad

21.12.2021, 19:00 Uhr

Musikalischer Adventskalender

Februar 2022

18.02.2022, 18:30 Uhr

Romantische Entdeckungen

März

11.03.2022, 18:30 Uhr

"Der Weg zu Bach"

Mai

06.05.2022, 18:00 Uhr

Lange Orgelnacht für Enjott Schneider

Juni

03.06.2022, 18:15 Uhr

Pfingstliche Orgelmusik

Veranstaltungsort

Antoniterkirche

Der Antoniterorden errichtete in einer Bauzeit von 1350 bis 1384 an dieser Stelle ein Kloster. Zu diesem Kloster gehörte auch die obligatorische Kirche, welche im damals üblichen gotischen Stil errichtet wurde. Sie besteht aus dem Hauptschiff und zwei kleineren Seitenschiffen, wobei nur das nördliche Seitenschiff einen Schlußchor aufweist. Wie bei den Bettelorden üblich wurde auf einen Turm verzichtet ...