Jazz

Loft

Johannes Mössinger Quartet – reloaded | live recording

Nov

Johannes Mössinger feiert mit seinem internationalen Quartet im Herbst 2021 das 20-jährige Jubiläum und hat dafür das aktuelle Jubiläums Programm „reloaded“ zusammengestellt.

Packende, virtuose Soli, ruhige melodische Balladen und freie tonmalerische Momente prägen Mössingers musikalischem Schaffen. Freiheit des Augenblicks und das Gespür für Form und Architektur der Musik sind in diesem Quartett vereint, das vier Ausnahmemusiker zusammenführt. „Seine Werke belegen deutlich, wie stark er frei von Klischees denkt und einen völlig eigenen Takt entwickelt“, hieß es etwa in Jazz’n’More über den in Freiburg lebenden Pianisten, der mit Jazzstars wie Joe Lovano, Joel Frahm oder Seamus Blake zusammenspielte und als Bandleader immer wieder auf amerikanische Freunde setzt. So aktuell auf den New Yorker Schlagzeuger Adam Nussbaum, der als unermüdlicher Initiator und Inspirator bereits Jazzgeschichte geschrieben hat. Posaunist Andy Hunter, geboren in Michigan, und fester Bestandteil der New Yorker Szene, ist heute Mitglied der renommierten WDR Bigband Köln, während Bassist Martin Gjakonowski auf eine langjährige Zusammenarbeit mit Musikern wie Bojan Z, Tony Lakatos, Charlie Mariano, Bob Berg und Dusko Goykovich, zurückblicken kann.

Im neuen Programm der Band finden sich neben den erfolgreichsten Songs der letzten Jahre, auch neue Titel aus der Feder des Bandleaders, der mit seinem sensiblen, perlend eleganten und virtuosen Spiel genauso Furore macht, wie als Komponist von wunderschönen, ausdrucksstarken und filigranen Jazz-Tunes.

www.johannesmoessinger.com


Das Konzert wird vor Publikum stattfinden, weitere Informationen zu Konzerten während der Corona-Pandemie finden Sie hier:
www.loftkoeln.de/de/konzert-im...

Informationen zu den Preisen, Karten-Reservierungen und den Öffnungszeiten hier:
www.loftkoeln.de/de/karten/


_______________



Please read our infos concerning concerts with an audience during the Corona pandemic here:
www.loftkoeln.de/en/concert-at...

Information about prices, ticket reservations and our opening times can be found here:
www.loftkoeln.de/en/tickets/

Johannes Mössinger celebrates the 20th anniversary with his international quartet in the fall of 2021 and has put together the current anniversary program „reloaded“ for it.

Exciting, virtuoso solos, quiet melodic ballads and free tone-painting moments characterize Mössinger’s musical work. Freedom of the moment and a feeling for the form and architecture of music are united in this quartet, which brings together four exceptional musicians. „His works clearly prove how strongly he thinks free of clichés and develops a completely individual beat,“ Jazz’n’More said about the Freiburg-based pianist, who has played with jazz stars such as Joe Lovano, Joel Frahm and Seamus Blake and, as a bandleader, repeatedly relies on American friends. Currently, for example, on the New York drummer Adam Nussbaum, who has already written jazz history as a tireless initiator and inspirer. Trombonist Andy Hunter, born in Michigan and an integral part of the New York scene, is today a member of the renowned WDR Bigband Köln, while bassist Martin Gjakonowski can look back on many years of collaboration with musicians such as Bojan Z, Tony Lakatos, Charlie Mariano, Bob Berg and Dusko Goykovich.

The band’s new program includes not only the most successful songs of recent years, but also new titles penned by the band leader, who is making a splash with his sensitive, sparklingly elegant and virtuoso playing, as well as being a composer of beautiful, expressive and filigree jazz tunes.

Besetzung

  • Johannes Mössinger Piano
  • Percy Pursglove Trompete
  • Martin Gjakonovski Bass
  • Adam Nussbaum Schlagzeug
Adresse
Loft Wißmannstr. 30 50823 Köln [ Ehrenfeld ] www.loftkoeln.de

Besetzung

  • Johannes Mössinger Piano
  • Percy Pursglove Trompete
  • Martin Gjakonovski Bass
  • Adam Nussbaum Schlagzeug

Veranstaltungsort

Loft

Das Loft im Kölner Stadtteil Ehrenfeld ist eben genau das: ein großräumiges Loft. Seit 1989 hat die musikalische Avantgarde dort ihr Zuhause, vor allem für Jazzstudierende ist es Szenebacking und Versuchslabor zugleich. Seit 1989 finden in der obersten Etage einer Ehemaligen Parfümfabrik im Herzen Ehrenfelds regelmäßig Konzerte statt, und seitdem hat sich das LOFT zu einem geschätzten Aufführungsort ...