Christuskirche Köln

Groove, Klang & Körper

Nov

Musik und Tanzperformance

Junko von Kiefernwäldchen: Ausdruckstanz
Lothar Berger: Obertongesang, Klang- und Percussionsinstrumente
Sue Schlotte: Cello, Percussion

Wer im Regen tanzen kann, muss nicht auf das Leben warten. Der Bogen tanzt auf den Saiten, Worte werden zu Musik und Bewegungen beginnen zu klingen.

»Groove, Klang & Körper« ist ein Projekt dreier Künstler*innen, die eine Annäherung an das archaische in Klang, Rhythmus und Bewegung vereint. Die Tänzerin Junko aus Japan hat ihren Tribal Fusion Stil aus Elementen des orientalischem, japanischen traditionellen Tanzes wie dem Butoh, dem Noh, dem Nihonbuyo und Hip Hop entwickelt, die Cellistin Sue Schlotte ist seit Jahren in der Improvisationsszene ihres Instruments unterwegs, Lothar Berger versteht seine Stimm- und Klangimprovisation als transverbale Kommunikation im Michael Vetter’schen Sinne.

In dem Projekt geht es nicht um tänzerische Umsetzung von Musik, es ist vielmehr eine gemeinsame künstlerische Ausgestaltung des musikalischen Augenblicks: Energie, die rhythmisch durch Körper und Geist fließt, getanzte und musizierte Schwingungen von Werdung, emotionaler Befreiung und Erneuerung, ein Konzert der Heilung, Läuterung und Wiedergeburt.

Adresse
Christuskirche Köln Dorothee-Sölle-Platz 1 50672 Köln [ Innenstadt ]