Jazz

Altes Pfandhaus

Gerd Dudek Quartett – Tribute to John Coltrane

Dec

In Zeiten, in denen die Produktivität und das kreative Potential fast nur noch am Produkt Tonträger (insbesondere an denen unter eigenem Namen) gemessen wird, mag er wie ein Künstler aus längst vergangenen Zeiten erscheinen. Doch Gerd Dudek kann damit leben: Obwohl es an Platten und Rundfunk-Aufnahmen, an denen er beteiligt ist, nicht mangelt, ist der Saxophonist seit Dekaden präsent, und das heißt für einen Jazzmusiker zunächst einmal: auf den Bühnen.

„Authentisch rau“ schreibt die FAZ. „Zum Dahinschmelzen“ schwärmt der Bonner Generalanzeiger. Kein Widerspruch, wenn erstklassige Jazzmusiker um den Saxofonisten den Geist von John Coltrane erkannt haben und nun die Musik des Giganten um eigene Stimmen und Ideen bereichern.

Bereits seit vielen Jahren ist Pianist Martin Sasse Dudeks Quartett-Partner und begeistert mit Spielfreude, Groove und tiefer harmonischer Klugheit.

Besetzung

  • Gerd Dudek Tenor Saxophone
  • Martin Sasse Piano
  • Martin Gjakonovski Bass
  • Joost van Schaik Drums
Adresse
Altes Pfandhaus Kartäuserwall 20 50678 Köln [ Innenstadt ] www.altes-pfandhaus.de/das-programm/uebersicht.html

Besetzung

  • Gerd Dudek Tenor Saxophone
  • Martin Sasse Piano
  • Martin Gjakonovski Bass
  • Joost van Schaik Drums

Veranstaltungsort

Altes Pfandhaus

Bis 1999 war das Alte Pfandhaus tatsächlich Pfandkreditanstalt der Stadt Köln. Danach wurde das Gebäude in ein Kulturzentrum umgewandelt. Im Konzertsaal kann man im Halbkreis nationalen und internationalen Jazzgrößen gleichsam auf die Finger schauen. Die Gebäude der ehemaligen Pfandkreditanstalt der Stadt Köln (gegründet 1820 als Leihhaus und Sparkasse der Stadt Köln, aufgelöst 1999 wegen Unwirtschaftlichkeit) ...