Staatstheater Hannover - Schauspielhaus

Nora oder Wie man das Herrenhaus kompostiert

Dauer ca. 1 Stunde 30 Minuten, keine Pause

Apr
Adresse
Staatstheater Hannover - Schauspielhaus Prinzenstr. 9 30159 Hannover neu.staatstheater-hannover.de

von Sivan Ben Yishai nominiert für den Mülheimer Dramatikpreis 2024

Zuerst ist dies die Geschichte eines Hauses. Eines Konstrukts. Es ist unser Haus. Aber es gehört uns nicht. Wir leben hier, wir dienen hier, wir dienen unserer Hausherrin. Kennen Sie sie überhaupt? Nora. Bei jeder Aufführung warten wir, bis sie es geschafft hat, sich zu emanzipieren, ihren Mann zu verlassen und die Tür hinter sich zu schließen. Dann endlich können wir unsere Schürzen ausziehen und hoffen, dass wir den letzten Bus bekommen – wer kann sich schon ein Taxi leisten? Ihre Geschichte wurde unzählige Male inszeniert, doch eine Sache scheint sich nie geändert zu haben: wir. Seit Jahrhunderten stehen wir vor Ihnen, doch Sie kennen uns noch immer nicht. Oder wissen Sie, wer Anne-Marie ist? Haben Sie mitbekommen, wie viel Geld der Paketbote bekommt und wie viel der Schauspieler, der ihn spielt? Dieser Abend wird keine weitere Überschreibung der Geschichte unserer Chefin werden, nicht noch eine. Wie wir schon sagten: Als Allererstes ist dies die Geschichte eines Hauses. Unseres Hauses.
Die preisgekrönte Autorin Sivan Ben Yishai schreibt eine Meditation über Ibsens Nora, über das Puppenhaus – aber auch das Herrinnenhaus. In der Spielzeit 2022/23 inszenierte bereits Julia Wissert in Hannover ihr Stück Liebe / Eine argumentative Übung.
Regisseurin Marie Bues wird das Auftragswerk inszenieren. Seit der Spielzeit 2023/24 ist sie neben ihrer Regietätigkeit auch Leiterin des Schauspielhauses Wien und hat sich in besonderer Weise der Erarbeitung zeitgenössischer Stoffe verschrieben. In Hannover inszenierte sie Thomas Koecks Antigone-Überschreibung und die Klimatrilogie, Kevin Rittbergers Wir sind nach dem Sturm und Wolfram Lotz' Die Politiker. Sivan Ben Yishai und Marie Bues verbindet eine lange und intensive Arbeitsbeziehung.

nominiert für den Mülheimer Dramatikpreis
Die Mülheimer Theatertage sind das wichtigste Forum für deutsche Gegenwartsdramatik. Jedes Jahr werden im Rahmen der „Stücke“ sieben bis acht Inszenierungen gezeigt. Die Auswahl trifft ein unabhängiges Gremium; mehr als 200 Uraufführungen in Deutschland, Österreich, Belgien, Luxemburg und der Schweiz stehen zur Diskussion. Die 49. Ausgabe der Mülheimer Theatertage findet vom 17.05. bis 26.05.2024 statt. Informationen zu den weiteren eingeladenen Inszenierungen finden Sie unter www.stuecke.de.

Ort & Reihen

26.05.2024, 17:00 Uhr

Die Verwandlung

28.05.2024, 19:30 Uhr

Vor dem Fest

29.05.2024, 19:30 Uhr

Unsere Elf

31.05.2024, 19:30 Uhr

Der kleine Prinz

Juni

01.06.2024, 19:30 Uhr

Der kleine Prinz

02.06.2024, 16:00 Uhr

Wir müssen reden

05.06.2024, 19:30 Uhr

Fremd

Besetzung

  • Birte Leest Nora
  • Cino Djavid Thorvald
  • Florence Adjidome Christine
  • Irene Kugler Annemarie
  • Nellie Fischer-Benson Helene
  • Torben Kessler Paketbote
  • Tabitha Frehner Sie
  • Sebastian Nakajew Er

Weitere Events

Staatstheater Hannover - Schauspielhaus

Besetzung

  • Birte Leest Nora
  • Cino Djavid Thorvald
  • Florence Adjidome Christine
  • Irene Kugler Annemarie
  • Nellie Fischer-Benson Helene
  • Torben Kessler Paketbote
  • Tabitha Frehner Sie
  • Sebastian Nakajew Er

Weitere Events

Staatstheater Hannover - Schauspielhaus

Veranstaltungsort

Staatstheater Hannover - Schauspielhaus

In der Prinzenstraße nahe dem Hauptbahnhof steht seit 1992 die Hauptspielstätte des Schauspiels. Der Bau des Schweizer Architekten Claude Paillard besteht aus Stahlbeton und ist mit weiß lackierten Aluminiumplatten verkleidet. Er bietet auf Rängen und Parkett Platz für 630 Zuschauer. Das Schauspiel Hannover bildet gemeinsam mit der Staatsoper Hannover die Niedersächsische Staatstheater Hannover ...

OnePager Projekt starten
1

Wählen Sie den Namen der neuen Page

Zusammen mit der Adresse (URL) der Basisseite ist Ihr Projekt sofort unter dieser neuen Internetadresse verfügbar.

weitere Infos

Editor Mode
2

Inhalte nach Ihren Vorstellungen einrichten.

Erste Daten, Bilder, Videos sowie persönlichen Daten haben wir bereits für Sie als Beispiel hinterlegt.

weitere Infos

Seitenbereiche / Slides
3

Jedes Slide hat einen eigenen Editor

Mit dem Wechsel eines Slide wird der zugehörige Editor eingeblendet. Auf der rechten Seite bearbeiten Sie die Inhalte.

weitere Infos

Erneut bearbeiten
4

Verborgener Button links unten in der Ecke

Via MouseOver wird der Button für den Editor Mode sichtbar, um Inhalte später erneut anpassen zu können.

weitere Infos

OnePager anlegen / bearbeiten