monsun.theater Gaußstraße

Mosaik

Mar
Adresse
monsun.theater Gaußstraße Gaußstraße 149, beim Vivo Center 22765 Hamburg [ Altona ]

Für Erwachsene und Jugendliche ab zwölf Jahren

Eine fesselnd erzählte Coming-of-Age-Geschichte im Tempo eines Road Movies und mit einem berührenden Soundtrack.

Silas ist sechs, sieben oder vierzehneinhalb. Er träumt von lila Badeanzügen mit Schmetterlingen. Viel zu früh verliert er seine Mutter. In der Schule Mobbing: „Bist du ein Junge oder ein Mädchen? Entscheide dich mal.“ Wie soll Silas das denn entscheiden? Muss er sich überhaupt entscheiden?

Zuhause ein alleinerziehender überforderter Vater. Auf die Ahnung einer ersten Liebe weiß er keinen besseren Rat als: „Benutzt einfach Kondome“. Silas zeltet mit Carla, einem Mädchen aus der Schule. Ist er verliebt? Sie tauschen Kleider und schminken sich. Und dann? Gehen sie so zusammen raus? Die Großmutter steht hinter Silas. Vater empfiehlt: „Mach es heimlich.“

MOSAIK kreist in zehn Bildern ernst, berührend und witzig zugleich um Fragen von Selbstbestimmung und Identität. Aus engstirnigen Verhältnissen, vertrauten Beziehungen, der Trauer um die Mutter und eigenen Erfahrungen wächst Silas heran. Silas ist einfach Silas.

Die Produktion ist eine Wiederaufnahme der Inszenierung aus der „Werkstatt Neue Stücke 2022“ der UdK Berlin und der HfS Ernst Busch. Das Gastspiel wird gefördert durch die Ilse und Dr. Horst Rusch Stiftung. Dank für die Unterstützung an Jürgen Büsselberg.

„Wie queere Themen das Theater für junges Publikum bereichern: Heute wird es schnell unübersichtlich, wenn man versucht, die Stücktitel aufzuzählen, die sich mit Identität, Gender und nichtnormativer Sexualität auseinandersetzen. ... Silvan Rechsteiner erzählt in MOSAIK von Selbstbestimmung und Identität.”
– nachtkritik –

Ort & Reihen

23.04.2024, 19:00 Uhr

Eine Geschichte über die Liebe

24.04.2024, 19:00 Uhr

Eine Geschichte über die Liebe

25.04.2024, 19:00 Uhr

Eine Geschichte über die Liebe

Mai

14.05.2024, 19:00 Uhr

Eine Geschichte über die Freundschaft

31.05.2024, 19:00 Uhr

Flieg, Prinz Propell, flieg!

Juni

01.06.2024, 19:00 Uhr

Flieg, Prinz Propell, flieg!

02.06.2024, 16:00 Uhr

Flieg, Prinz Propell, flieg!

11.06.2024, 19:00 Uhr

Eine Geschichte über die Freiheit

12.06.2024, 19:00 Uhr

Eine Geschichte über die Freiheit

Besetzung

  • Eva Gerngroß, Steffen Gerstle, Paul Kutzner, Lasse Boje Haye Weber Schauspieler/ -in
  • Silvan Rechsteiner Text
  • Tamika Threatt Kostüme
  • Marten Straßenberg Regie

Besetzung

  • Eva Gerngroß, Steffen Gerstle, Paul Kutzner, Lasse Boje Haye Weber Schauspieler/ -in
  • Silvan Rechsteiner Text
  • Tamika Threatt Kostüme
  • Marten Straßenberg Regie
OnePager Projekt starten
1

Wählen Sie den Namen der neuen Page

Zusammen mit der Adresse (URL) der Basisseite ist Ihr Projekt sofort unter dieser neuen Internetadresse verfügbar.

weitere Infos

Editor Mode
2

Inhalte nach Ihren Vorstellungen einrichten.

Erste Daten, Bilder, Videos sowie persönlichen Daten haben wir bereits für Sie als Beispiel hinterlegt.

weitere Infos

Seitenbereiche / Slides
3

Jedes Slide hat einen eigenen Editor

Mit dem Wechsel eines Slide wird der zugehörige Editor eingeblendet. Auf der rechten Seite bearbeiten Sie die Inhalte.

weitere Infos

Erneut bearbeiten
4

Verborgener Button links unten in der Ecke

Via MouseOver wird der Button für den Editor Mode sichtbar, um Inhalte später erneut anpassen zu können.

weitere Infos

OnePager anlegen / bearbeiten