Museum und Schloss Morsbroich - Städtisches Museum für moderne Kunst

Marais Consort - Purcell in Frankreich

Apr
Adresse
Museum und Schloss Morsbroich - Städtisches Museum für moderne Kunst Gustav- Heinemann- Str. 80 51377 Leverkusen www.museum-morsbroich.de

Hans-Georg Kramer / Brian Franklin / Hermann Hickethier / Irene Klein Viola da Gamba
Ingelore Schubert Cembalo

Werke aus dem 17. und 18. Jahrhundert von Henry Purcell, Jean-Philippe Rameau, Louis Couperin, Francois Couperin, Marc Antoine Charpentier, Jean-Baptiste Lully und Marin Marais

Das Marais Consort gehört zu den führenden Kammerformationen der historischen Aufführungspraxis und ist regelmäßig zu Gast bei den einschlägigen Festivals im In- und Ausland. Kennzeichnend für das Ensemble sind neben der spielerischen Qualität auch seine vielseitigen Programme: In einer stimmigen Zusammenstellung von Bekanntem und Unbekanntem beleuchten sie verschiedene Aspekte der Barockmusik und stellen dabei oft verkannte Verbindungen in den Mittelpunkt. So stellen sie das Werk des „Orpheus Britannicus“ Henry Purcell in den Kontext seiner Zeit: Denn Purcell steht nicht nur stellvertretend für die Entstehung der Oper auf den britischen Inseln. Der Einfluss seines Stils gilt als Dreh- und Angelpunkt der englischen Musikgeschichte im Allgemeinen und prägte Komponisten auf beiden Seiten des Ärmelkanals über Jahrhunderte. Die Querverbindungen zwischen Purcells und seinen französischen Zeitgenossen sowie seine Einflüsse auf folgende Generationen zeigt „Purcell in Frankreich“. Zugleich rückt der warme Klang der Viola da Gamba in den Mittelpunkt, die gleich in vierfacher Besetzung zu erleben ist.

Weitere Infos zur Veranstaltung finden Sie unter: www.kulturstadtlev.de/veransta...

Ort & Reihen

Mai

24.05.2024, 19:30 Uhr

La serva padrona

Veranstaltungsort

Museum und Schloss Morsbroich - Städtisches Museum für moderne Kunst

Das Schloss Morsbroich liegt, umgeben von einem weitläufigen Park, am östlichen Rand der Stadt Leverkusen. 1220 erstmals urkundlich erwähnt, war Morsbroich von 1619 bis 1803 Sitz des Deutschen Ritterordens. 1774 ließ Ignaz von Roll die Burg abbrechen und durch ein barockes Schlösschen ersetzen. 1857 übernahm die Familie des Viersener Seidenfabrikanten Friedrich von Diergardt das Haus und ließ es 1885 ...

OnePager Projekt starten
1

Wählen Sie den Namen der neuen Page

Zusammen mit der Adresse (URL) der Basisseite ist Ihr Projekt sofort unter dieser neuen Internetadresse verfügbar.

weitere Infos

Editor Mode
2

Inhalte nach Ihren Vorstellungen einrichten.

Erste Daten, Bilder, Videos sowie persönlichen Daten haben wir bereits für Sie als Beispiel hinterlegt.

weitere Infos

Seitenbereiche / Slides
3

Jedes Slide hat einen eigenen Editor

Mit dem Wechsel eines Slide wird der zugehörige Editor eingeblendet. Auf der rechten Seite bearbeiten Sie die Inhalte.

weitere Infos

Erneut bearbeiten
4

Verborgener Button links unten in der Ecke

Via MouseOver wird der Button für den Editor Mode sichtbar, um Inhalte später erneut anpassen zu können.

weitere Infos

OnePager anlegen / bearbeiten