Museum und Schloss Morsbroich - Städtisches Museum für moderne Kunst

La serva padrona

May
Adresse
Museum und Schloss Morsbroich - Städtisches Museum für moderne Kunst Gustav- Heinemann- Str. 80 51377 Leverkusen www.museum-morsbroich.de

Opernintermezzo von Giovanni Battista Pergolesi auf der Morsbroicher Schlosstreppe
Mit Sängersolisten und dem Ensemble l’arte del mondo
Werner Ehrhardt Leitung

l’arte del mondo spielt Giovanni Battista Pergolesis unvergessliches Opernintermezzo: Der alte Uberto hat größte Mühe mit Serpina, die er einst als arme Kreatur in sein Haus aufnahm. Sie spielt ihm übel mit und denkt sich mit dem Diener Vespone eine Intrige aus, die ihre Prophezeiung schließlich wahrmachen wird: Uberto wird sie heiraten und die Serva (Magd) zur Padrona (Herrin) machen.
Im Open-Air-Konzert wird die Fassade von Schloss Morsbroich zum Bühnenbild, der Treppenaufgang zum Schloss zur Opernbühne.
Pergolesis Werkverzeichnis ist nicht lang, doch die wenigen Werke, die er in seinem kurzen Leben schrieb (er starb mit nur 26 Jahren!), haben ihn in der italienischen Musikgeschichte berühmt gemacht. Neben drei Messen, dem "Stabat mater" und geistlichen Kompositionen komponierte er zwei drammi sacri, vier opere serie, zwei commedie per musica und zwei intermezzi. "La serva padrona", 1733 in Neapel hochbejubelt uraufgeführt, ist das bekannteste komische Intermezzo. Die zwei oder drei Teile dieser kleinen Stücke wurden zwischen die Akte großer heroischer Barockopern eingeschoben.

Weitere Infos zur Veranstaltung finden Sie unter: www.kulturstadtlev.de/veransta...

Ort & Reihen

Mai

24.05.2024, 19:30 Uhr

La serva padrona

Veranstaltungsort

Museum und Schloss Morsbroich - Städtisches Museum für moderne Kunst

Das Schloss Morsbroich liegt, umgeben von einem weitläufigen Park, am östlichen Rand der Stadt Leverkusen. 1220 erstmals urkundlich erwähnt, war Morsbroich von 1619 bis 1803 Sitz des Deutschen Ritterordens. 1774 ließ Ignaz von Roll die Burg abbrechen und durch ein barockes Schlösschen ersetzen. 1857 übernahm die Familie des Viersener Seidenfabrikanten Friedrich von Diergardt das Haus und ließ es 1885 ...

OnePager Projekt starten
1

Wählen Sie den Namen der neuen Page

Zusammen mit der Adresse (URL) der Basisseite ist Ihr Projekt sofort unter dieser neuen Internetadresse verfügbar.

weitere Infos

Editor Mode
2

Inhalte nach Ihren Vorstellungen einrichten.

Erste Daten, Bilder, Videos sowie persönlichen Daten haben wir bereits für Sie als Beispiel hinterlegt.

weitere Infos

Seitenbereiche / Slides
3

Jedes Slide hat einen eigenen Editor

Mit dem Wechsel eines Slide wird der zugehörige Editor eingeblendet. Auf der rechten Seite bearbeiten Sie die Inhalte.

weitere Infos

Erneut bearbeiten
4

Verborgener Button links unten in der Ecke

Via MouseOver wird der Button für den Editor Mode sichtbar, um Inhalte später erneut anpassen zu können.

weitere Infos

OnePager anlegen / bearbeiten