Kleines Haus

Hawaii

Jun
Adresse
Kleines Haus Goetheplatz 1-3 28203 Bremen www.theaterbremen.de

nach dem Roman von Cihan Acar in einer Fassung von Berfin Orman und Elif Zengin

„So müssen wir nun doch unsere Füße in die Stadt tauchen.“ (Karin Peschka) — Kemal Arslan hatte es weit gebracht: Er war ein Fußballstar. Ein Traum, der durch einen Unfall bei einem Autorennen allerdings früh platzte. Der 21-Jährige kehrt in seine Heimatstadt zurück – nach „Hawaii“, ein Hochhausbezirk in Heilbronn, der von migrantischen Erfahrungen und sozialen Auseinandersetzungen geprägt ist. Kemal blickt nur noch zurück, die Gespräche mit seinen Eltern drehen sich im Kreis und seine Schritte führen ihn nicht weiter als in einen Club, in ein Wettbüro oder zu einem Volksfest. Am liebsten würde er mit seiner Ex-Freundin Sina eine romantische Zukunft gestalten. Stattdessen findet er sich zwischen aufgeheizten Fronten wieder: den Rechtsextremisten und den Kankas, einer radikalen Gruppe aus migrantisierten Menschen. Die Lage in der Stadt droht zu kippen. Der Autor Cihan Acar erzählt in seinem Debütroman von einem jungen Mann in einer einsamen Suchbewegung – durch alte Erinnerungen und neue Begegnungen. Ihn treibt die Sehnsucht nach Geborgenheit und die Frage nach einem Sinn: Wie ist ein Neubeginn möglich, wenn man den Boden unter den Füßen verliert?

Gefördert von der Stiftung Fußball & Kultur. Euro 2024 und den Bremer Theaterfreunden

Gefördert von den Bremer Theaterfreunden

Besetzung

  • Christian Freund, Elena Marieke Gester, Judith Goldberg, Levin Hofmann, Ruben Sabel, Patrick Balaraj Yogarajan
  • Britmond Asiamah, Tri An Bui, Devrim Dinc, Mali Gabrielli, Noah Tepe, Ete Noah Tete Tänzer
  • Berfin Orman Regie
  • Șirin Özdin Bühne und Kostüme
  • Shah-Mo „Mosha" Darouiche Choreografie
  • Joachim Grindel Licht
  • Elif Zengin Dramaturgie

Besetzung

  • Christian Freund, Elena Marieke Gester, Judith Goldberg, Levin Hofmann, Ruben Sabel, Patrick Balaraj Yogarajan
  • Britmond Asiamah, Tri An Bui, Devrim Dinc, Mali Gabrielli, Noah Tepe, Ete Noah Tete Tänzer
  • Berfin Orman Regie
  • Șirin Özdin Bühne und Kostüme
  • Shah-Mo „Mosha" Darouiche Choreografie
  • Joachim Grindel Licht
  • Elif Zengin Dramaturgie
OnePager Projekt starten
1

Wählen Sie den Namen der neuen Page

Zusammen mit der Adresse (URL) der Basisseite ist Ihr Projekt sofort unter dieser neuen Internetadresse verfügbar.

weitere Infos

Editor Mode
2

Inhalte nach Ihren Vorstellungen einrichten.

Erste Daten, Bilder, Videos sowie persönlichen Daten haben wir bereits für Sie als Beispiel hinterlegt.

weitere Infos

Seitenbereiche / Slides
3

Jedes Slide hat einen eigenen Editor

Mit dem Wechsel eines Slide wird der zugehörige Editor eingeblendet. Auf der rechten Seite bearbeiten Sie die Inhalte.

weitere Infos

Erneut bearbeiten
4

Verborgener Button links unten in der Ecke

Via MouseOver wird der Button für den Editor Mode sichtbar, um Inhalte später erneut anpassen zu können.

weitere Infos

OnePager anlegen / bearbeiten