Burcu Güttler (Burcu Güttler)

Bildende Kunst, Bildung, Soziokultur
Übersicht
Übersicht

Kontakt

Mallinckrodtstr. 236
44145 Dortmund
Tel. +49 176 21629492

Burcu Güttler (Burcu Güttler)

Bildende Kunst, Bildung, Soziokultur
Dipl. M.A. Photographie Burcu Güttler
AUSBILDUNG:
2009-2011 Fachhochschule Bielefeld
Fachbereich Gestaltung, Fotografie und Medien
Mastersstudium
2002-2009 Fachhochschule Dortmund
Fachbereich Kommunikationsdesign, Fotodesign
Diplom Designerin
2006-2007 Mitglied der Fachbereichsrat
FH Dortmund, Fachbereich Design

AUSSTELLUNGEN:
2006 Ausstellung der Preisträgerarbeiten des
BMI Wettbewerbs
Rotrunde im Spreebogen, Berlin.
2006 Gruppenausstellung. „Duisburger Gegenakzente
d‘jazz, Duisburg.
2006 Gruppenausstellung
„ Gesehen -ein Bild der Hellwegregion-“
Stadthaus Gallery, Bergkamen.
2007-2010 Musiker Portraits Dauerausstellung
Foyer der Dortmunder Domicil.
2009 Gruppenausstellung „Schauraum“
Gallerie FH Dortmund.
2009 Finalistenausstellung Adobe Design Achivement Awards
Galery Adobe, Almaden Tower, San Jose, Amerika
2010 Musiker Portraits „Free Songs Inside“
Domicil Dortmund.

PREISE:
2005 2. Platz bei dem Fotografie Wettbewerb „ Der
demografische Wandel
-Konsequenzen für Staat, Gesellshaft und Bürger-“
Bundesministerium des Inneren.
2008 2. Platz DAAD Preis für ausländischen Studenten
2009 Semifinalist bei dem Internationalen
Designwettbewerb
„Adobe Design Achievement Awards 2009“.

OnePager Projekt starten
1

Wählen Sie den Namen der neuen Page

Zusammen mit der Adresse (URL) der Basisseite ist Ihr Projekt sofort unter dieser neuen Internetadresse verfügbar.

weitere Infos

Editor Mode
2

Inhalte nach Ihren Vorstellungen einrichten.

Erste Daten, Bilder, Videos sowie persönlichen Daten haben wir bereits für Sie als Beispiel hinterlegt.

weitere Infos

Seitenbereiche / Slides
3

Jedes Slide hat einen eigenen Editor

Mit dem Wechsel eines Slide wird der zugehörige Editor eingeblendet. Auf der rechten Seite bearbeiten Sie die Inhalte.

weitere Infos

Erneut bearbeiten
4

Verborgener Button links unten in der Ecke

Via MouseOver wird der Button für den Editor Mode sichtbar, um Inhalte später erneut anpassen zu können.

weitere Infos

OnePager anlegen / bearbeiten