Neue Musik

KunstRaum Dorissa Lem

SOUNDTRIPS NRW

Feb

Rieko Okuda + Debacker, Sheridan
Rieko Okuda (Japan) - div.Instrumente

Gäste:
Marlies Debacker - Clavinet
Angelika Sheridan - Flöte

Die Soundtrips NRW präsentieren profilierte Vertreter der Improvisierten Musik und damit Improvisierende, die sich über Jahre präzise mit ihrer Kunst auseinander gesetzt haben und es verstehen, ein Konzert vollkommen auf die Intuition aufzubauen. Außerdem gibt es bei einem Soundtrip Konzert auch noch die Begegnung mit MusikerInnen aus NRW, die sich in dieser Kunst profiliert haben. Rieko Okuda ist eine der interessantesten japanischen Pianistinnen der jüngeren Generation. Mit drei Jahren begann sie mit klassischer Musik, später ging sie in die USA, um Jazz zu studieren. Dort trat sie mit einigen bekannteren amerikanischen Jazzmusiker (Bob Mintzer, Jon Faddis, John Fedchock usw.) auf. Während ihrer Zeit in Philadelphia erwachte ihr Interesse für Free Jazz und Improvisierte Musik. Sie spielte unter anderen mit Marshall Allen (Sun Ra Orchestra), Elliott Levine (Cecil Taylor Band) und Calvin Weston (Ornette Coleman Group). Ihr Interesse an Improvisierter Musik veranlasste sie, nach Berlin zu ziehen. Dort arbeitet sie mittlerweile mit verschiedenen Musiker*innen zusammen wie Audrey Chen, Els Vandeweyer, Susanne Zapf (vom Sonar Quartet), Yuko Kaseki und Axel Dörner. Sie trat u.a. beim "XChange Festival", dem "Experimental Festival" und dem "Art-Sound-Festival" auf. Im KunstRaum Dorissa Lem spielt sie in der zweiten Hälfte mit Marlies Debacker (Clavinet) und Angelika Sheridan (Flöten) ein Trio.

Info@dorissalem-skulptur.de, mobil: 0174 539 77 59 soundtrips-nrw.de

Adresse
KunstRaum Dorissa Lem Geisselstraße 56 50823 Köln [ Ehrenfeld ]