Klassik

Orangerie - Theater im Volksgarten

SoundLinks Festival: Stories for Astor - Duo Segotal

Sep

Das Duo Segotal, Ségolène de Beaufond und Tal Botvinik, bietet ein interdisziplinäres Konzertformat, das Musik, Tanz und Lichtkunst verbindet. Der Ausgangspunkt ist das Stück "Histoire du Tango" von Astor Piazzolla. Jedem der vier Sätze wird eine neue Komposition gegenübergestellt, welche einen zeitgenössischen Blick auf den Tango werfen: Werke von Dariya Maminova, Elnaz Seyedi, Moritz Preisler und Daniel Tamayo.

In den Choreographien der Tänzer:innen Mohamed Ben Salah und Lenah Flaig werden Elemente des Tango von modernen Tanzrichtungen aus betrachtet. Eine Lichtinstallation von Jacqueline Hen und Hannah Loibl tritt als ein abstrakter, geometrischer Tangotänzer hinzu und interagiert mit der Musik und den Künstler:innen.

Weitere Konzerte des SoundLinks Festivals finden vom 09. – 16.September statt.

Besetzung

  • Ségolène de Beaufond Künstlerische Leitung
  • Tal Botvinik Gitarre
  • Ségolène de Beaufond Violine
Adresse
Orangerie - Theater im Volksgarten Volksgartenstr. 25 50677 Köln [ Innenstadt ] www.orangerie-theater.de

Besetzung

  • Ségolène de Beaufond Künstlerische Leitung
  • Tal Botvinik Gitarre
  • Ségolène de Beaufond Violine

Veranstaltungsort

Orangerie - Theater im Volksgarten

Die Orangerie - eine Jahrhunderte alte Location mit unverwechselbarem Ambiente. Mitten in der Kölner Südstadt befindet sich das Gelände der Orangerie im Volksgarten. Das 1841 erbaute Hauptgebäude liegt in einem Park hinter einem sichelmondförmigen Erdwall und entstand zunächst als Munitionslager. Nach Ende der militärischen Nutzung wurde das Gelände vom Grünflächenamt der Stadt Köln in eine Gärtnerei ...