Neue Musik

ON Cologne | online

ONpaper | Rassismus erkennen und abbauen

May

Das Jahr 2020 hat dem Thema Rassismus (endlich) die Aufmerksamkeit verschafft, die notwendig ist, um sich als Gesamtgesellschaft gegen rassistische Diskriminierung zu engagieren. Auch im Kulturbereich gibt es das Bemühen zur Reflexion eigener Verstrickungen in diskriminierende Strukturen und Praxen und um eine ernsthafte Diversitätsorientierung.

-> Was genau ist eigentlich Rassismus?
-> Was ist mit strukturellem, was mit institutionellem Rassismus gemeint?
-> Wie funktioniert Rassismus?
-> Wo begegnet uns im Kulturbereich Rassismus?
-> Wie kann eine anti-rassistische Haltung aussehen, individuell und in Arbeitskontexten?
-> Erste Ansätze für eine antirassistische Praxis
-> Erste Ansätze, um Widerständen in Zusammenarbeit mit Institutionen und etablierten Strukturen zu begegnen

Der Online-Workshop will grundlegendes Wissen vermitteln und arbeitet mit Inputeinheiten, Gruppendiskussionen, Kleingruppenaufgaben und kollegialem Austausch.

Workshopleitung
Tsepo Andreas Bollwinkel

Tsepo Andreas Bollwinkel denkt, forscht, schreibt und lehrt zu Diversität, Intersektionalität und Nord-Süd-Beziehungen und ist gleichzeitig seit über 30 Jahren im Theater als Orchestermusiker tätig. Ein Schwerpunkt der Bildungsarbeit ist die diversitätsorientierte und machtkritische Begleitung von Kulturinstitutionen.

Mo, den 23. Mai 2022 von 14–18 Uhr in deutscher Lautsprache

Weitere Informationen www.on-cologne.de/rassismus-ab...

Adresse
ON Cologne | online Köln [ Innenstadt ] www.on-cologne.de/