Neue Musik

ON Cologne | online

ONpaper | Diversitätsentwicklung

Jun

Künstlerinnen und Organisationen der Freien Szene sind in der glücklichen Lage, die Arbeitsweisen auf und hinter der Bühne sowie das Arbeitsumfeld weitestgehend selbst bestimmen zu können. In diesem Workshop soll vermittelt werden, wie dieser Handlungsspielraum genutzt werden kann, um einen diversitätsorientierten Strukturwandel in der eigenen Organisation zu erwirken. Diversitätsentwicklung muss als ganzheitlicher Prozess begriffen werden, der eine umfassende Überprüfung aller Wirkungsbereiche einer Organisation erfordert. Anhand eines gemeinsam zu erarbeitenden Kriterienkatalogs sollen Akteurinnen der Freien Szene dabei unterstützt werden, bestehende Machtdynamiken in Organisationsstrukturen, kuratorischen Tätigkeiten, Partnerschaften und Publikumsbeziehungen aufzubrechen. Wir werden sehen, dass es dabei manchmal weniger auf das Was ankommt, sondern vielmehr auf das Wie.

Der Online-Workshop will grundlegendes Wissen vermitteln und arbeitet mit Inputeinheiten, Gruppendiskussionen, Kleingruppenaufgaben und kollegialem Austausch.

Workshopleitung
Tsepo Andreas Bollwinkel

Tsepo Andreas Bollwinkel denkt, forscht, schreibt und lehrt zu Diversität, Intersektionalität und Nord-Süd-Beziehungen und ist gleichzeitig seit über 30 Jahren im Theater als Orchestermusiker tätig. Ein Schwerpunkt der Bildungsarbeit ist die diversitätsorientierte und machtkritische Begleitung von Kulturinstitutionen.

Dieser Workshop vermittelt Ansätze zur Umsetzung des diskriminierungskritischen Wissens in die Praxis. Erste Kenntnisse über Anti-Rassismus, strukturelle Diskriminierung und Privilegien werden vorausgesetzt. Wir empfehlen, vorbereitend die vorangegangenen Workshops zu besuchen

Mo, den 13. Juni 2022 von 14-18 Uhr in deutscher Sprache

Weitere Informationen unter www.on-cologne.de/onpaper-dive...

Adresse
ON Cologne | online Köln [ Innenstadt ] www.on-cologne.de/