Jazz

King Georg

Korbinian Kugler

Sep

Adrian Gallet (Tenorsaxofon), Paul Prassel (Gitarre), Finn Wiest (Schlagzeug), Korbinian Kugler (Bass)

Mit dem Projekt „Homecoming“ verwirklicht der Kölner Bassist Korbinian Kugler sein erstes Projekt als Bandleader, dessen Debüt auch gleichzeitig den Abschluss seines Bachelor Studiums an der HfMT Köln markiert.

Nach Jahren als Sideman bei denunterschiedlichsten Bands verschiedenster Genres und einem damit einhergehenden ausgeprägten Tour-Leben, hat er nun drei gute Freunde und großartige Musiker zusammengetrommelt, um einen Abend voller Spielfreude, Emotionen und Interaktion zu gestalten. Im Fokus stehen dabei Stücke des frühen Dave Holland Quintetts, aber auch Originals des Bandleaders, die sich an der Ästhetik von Holland, einem der großen Vorbilder von Korbinian, orientieren. Die ausgeprägte Kölner Jam-Freudigkeit und die durch den Lockdown gewonnene Zeit trugen bei den Bandmitgliedern schnell dazu bei, eine sehr vertraute und verlässliche Spielatmosphäre zu schaffen, so als würde man sich zuhause fühlen.

Adresse
King Georg Sudermanstraße 2 50670 Köln [ Innenstadt ] .kinggeorg.de

Konzerte an diesem Ort

20.09.2021, 19:30 Uhr

Chris Mehler Sextett

21.09.2021, 19:30 Uhr

Joe Magnarelli Quintett

27.09.2021, 19:30 Uhr

Francois de Ribaupierre Trio

28.09.2021, 19:30 Uhr

Simon Seeberger und Maika Küster

29.09.2021, 19:30 Uhr

Korbinian Kugler

30.09.2021, 19:30 Uhr

Quintett Nico Theo

Veranstaltungsort

King Georg

Köln hat einen neuen Jazz-Club. Ein Biotop für Fußwipper und Fingerschnipper – und das mitten im schönen Agnesviertel. Das King Georg besticht seit jeher durch intime Atmosphäre und Bühnenperformances auf Augenhöhe mit den Zuschauern. Von 2008 – 2019 angesagter Indie-Treff, bieten die modernisierten Räumlichkeiten inzwischen feinste Straight-Ahead-Unterhaltung. Natürlich live – nichts ist wichtiger ...