Stadtgarten

Hooklines at GREEN ROOM: Patric Catanis Gabber in Rheinkultur

Jul

Der VVK ist beendet. Es sind noch ausreichend Tickets an der Abendkasse erhältlich.


Patric Catani live am Amiga und im Talk mit Joachim Ody und Waltraud Blischke

Electronica Experimental

Der Erfinder von E-De-Cologne ist der erste Gast dieser Reihe und Unterhaltungsshow: Patric Catani wird sich musikalisch am Amiga den Spielarten der elektronischen Musik widmen, die für die Kölner Szene relevant waren, bevor die berühmte Elektronikbar Liquid Sky Cologne eröffnete. Catani ist als Ill-Till die schillernde Kunstfigur des deutschsprachigen Hip-Hop bei Xberg Dhirty6 Cru und brachte den Chiptune auf ein abendfüllendes Niveau. Seit seinem „No.1 Status in Sachen Gabba“ in den 1990er-Jahren laut Magazin Frontpage, war er in unterschiedliche Band- und Musikprojekte involviert, als Komponist schreibt er außerdem Musik fürs Theater und für Computerspiele.
Durch den Abend führen Joachim Ody (Musikjournalist und Kurator für die Reihe Tonspuren der KGNM) und Waltraud Blischke (Dozentin am Institut Für Musik Und Medien, DJ, Klangkünstlerin und Autorin).

Hooklines - Stadtkultur reversed
Die Veranstaltungsreihe für Kölner Pop- und Kulturgeschichte wird gefördert durch das Kulturamt der Stadt Köln.

Besetzung

  • Patrc Catani amiga
Adresse
Stadtgarten Venloer Straße 40 50672 Köln [ Innenstadt ] www.stadtgarten.de

Besetzung

  • Patrc Catani amiga

Konzerte an diesem Ort

30.09.2020, 20:00 Uhr

Manu Delago

Oktober

01.10.2020, 20:00 Uhr

Menzel Mutzke Quartett

16.10.2020, 20:00 Uhr

T.ON plays Matthias Muche

17.10.2020, 20:00 Uhr

Jasper Blom Quartet

20.10.2020, 20:00 Uhr

Simon Oslender & Band

November

05.11.2020, 20:00 Uhr

Duo Jan Bang & Eivind Aarset

06.11.2020, 20:00 Uhr

Jam, Jazz, Beethoven

10.11.2020, 20:00 Uhr

VERSCHOBEN: Foggy Notion: OOIOO

Veranstaltungsort

Stadtgarten

Seit 1986 ist der Stadtgarten unter der Leitung der Initiative Kölner Jazz Haus die Spielstätte für Jazz in Köln und mittlerweile nach Willen des Landes NRW und der Stadt Köln das „Europäische Zentrum für Jazz und aktuelle Musik“.