Klassik

TanzFaktur

Eine lebenslange Reise

Jan

Kammermusik von Sebastian George (Mainz – Moskau).

Während der Arbeit an der ersten CD „Les Barbares Galantes“ zu Meisterwerken deutscher Komponisten in Russland sind die Musiker*innen des Ensembles auf weitere interessante, aber noch völlig unbekannte Werke des deutschen Komponisten Sebastian George gestoßen.
Es gibt bestimmt viele Gründe und Vermutungen warum Sebastian George zusammen mit seiner Musik vollkommen aus der Musikgeschichte verschwunden ist, aber sicher nicht aus dem Grund, dass seine Musik nicht frisch, lebendig, original und qualitativ gut geschrieben war.

Sebastian George (ca.1745 - 1796) stammte aus Mainz und war ein sehr abenteuerlustiger und aktiver Mensch. Er arbeitete als Komponist, Klavierlehrer und Dirigent und kam ca. 1767 nach Moskau.

Im Konzert erklingen einige seiner kammermusikalischen Werke,

Ensemble Alter pars
Polina Gorshkova – Traversflöte
Dorothee Kunst – Traversflöte
Martyna Pastuszka – Violine
Adam Pastuszka – Violine
Svetlana Ramasanova – Bratsche
Pavel Serbin – Violoncello
Dimitri Dichtiar – Violoncello

Eintritt frei.
Spenden für das danach startende CD-Projekt sind willkommen.
www.tanzfaktur.eu/de/buehne/sp...

Adresse
TanzFaktur Siegburger Str. 233w 59679 Köln [ Deutz ]