Neue Musik

Kunsthafen im Rhenania

Chamber Remix Cologne

Jul

Doppel Solo: Carter Williams / Albrecht Maurer
remix integrated

Carter Williams - Viola d amore, Live Elektronik
Albrecht Maurer - Gotische Fidel, Stimme, Live Elektronik

Als Komponist und Performer konzentriert sich Carter Williams auf neue und experimentelle Musik. Seine Arbeiten werden von der Interaktion zwischen Medien, Technologie, Interpreten und Publikum inspiriert. Er setzt sich für die Wiederbelebung der Viola d amore ein und hat zahlreiche neue Kompositionen hierfür uraufgeführt. Hier wird er nun eigene neue Stücke mit Live Processing spielen. Seine Werke wurden bei internationalen Festivals und in Zentren für Neue Musik aufgeführt. Zu seinen Kompositionslehrern gehörten Erik Oña und David Felder, Computermusik studierte er bei Cort Lippe und Richard Dudas. Er lehrt an der Heinrich Heine Universität in Düsseldorf.

Albrecht Maurer ist Kurator von Chamber Remix Cologne und hat hier schon mehrmals eigene Kammermusik aufgeführt. Hier wird er erstmals mit Loopern, Live Samplern, Tasten und Effekten sein eigenes Spiel weiterführen. „Die Beschäftigung mit Live Elektronik verändert mein Spiel, es entsteht ein neues Bewusstsein, man denkt bereits beim akustischen Spiel an die vielen Möglichkeiten der elektronischen Gestaltung und kann dies gezielt einfließen lassen. Hier mit sich selbst in einen Dialog zu treten ist für mich ein großartiges Erlebnis.“

Eintritt 10,- / 8,- €

Adresse
Kunsthafen im Rhenania Bayenstrasse 28 50678 Köln [ Innenstadt ]