Trinitatiskirche

Bach changes

Neue Perspektiven auf den alles verändernden Komponisten

Orgelwerke von Johann Sebastian Bach und Olivier Messiaen im Dialog

Johann Sebastian Bach war einer der facettenreichsten und einfallsreichsten Komponisten für Orgel überhaupt. Er respektiert sie als eigenständiges Instrument in ihrer Einzigartigkeit und schuf ein nicht endendes, auch heute noch präsentes Œuvre. Nach fast 300 Jahren ist sein Werk immer noch Hauptbestandteil der Studien eines jeden werdenden Organisten.
Erst Olivier Messiaen vermag im 20. Jahrhundert den Einfallsreichtum und die Farbenfroheit Bachs aufzugreifen und auf seine ganz eigene Art fortzuführen. Der Dialog zwischen diesen beiden Komponisten ist eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration. Thorsten Rascher und George Warren versuchen die Elemente der Messiaenschen und Bachschen Musik neu zu betrachten und in Dialog mit zeitgenössischem Musikgeist zu setzen.

Thorsten Rascher und George Warren, Orgel

Evangelischer Kirchenverband Köln udn Region
Wolf-Rüdiger Spieler
spieler@ekir.de

Adresse
Trinitatiskirche Filzengraben 4-6 50676 Köln [ Innenstadt ]

Konzerte an diesem Ort

22.01.2022, 20:00 Uhr

Bach changes

27.01.2022, 20:00 Uhr

"Mit Stil improvisiert"

Veranstaltungsort

Trinitatiskirche

Die Trinitatiskirche, Filzengraben 4, ist die Verbandskirche des Evangelischen Kirchenverbands Köln und Region, gebaut nach Entwürfen des Oberbaurats Friedrich August Stüler. Der wurde auch 'Architekt des Königs' - gemeint ist Friedrich Wilhelm IV. - tituliert und war ein Schüler von Karl Friedrich Schinkel. 1860 wurde das Gotteshaus unter dem Namen 'St. Trinitatiskirche' als erster protestantischer ...