Klassik

Kammerkonzerte im Kunstverein

1. Konzert: Astor Trio

Mar

Johann Sebastian Bach: Sonate h-Moll BWV 1014; Astor Piazzolla: Histoire du Tango; Giovanni Bottesini: Rêverie; J. S. Bach: Adagio ma non tanto; Tobias Kassung: Buenos Aires Fantasie I, op. 13; Astor Piazzolla: Adios Noniño; Camille Saint-Saëns: Introduction et Rondo Capriccioso

2021 feiert das Astor Trio den 100. Geburtstag ihres Namensgeber Astor Piazzolla in dem es die Verbindung von Bach & Piazzolla neu auflegt: Zu hören sind Sonaten von Johann Sebastian Bach kombiniert mit kunstvollen Tango-Kompositionen von Astor Piazzolla. Dazu die eigens vom Gitarristen Tobias Kassung für dieses Jubiläumsjahr geschriebene Hommage „Buenos Aires Fantasie“ sowie virtuose Werke von Giovanni Bottesini und Camille Saint-Saëns für Kontrabass und Violine.

Den drei Musikern des Astor Trio ist das seltene Kunststück gelungen, eine vollkommen neue und ungewöhnliche Kammermusikbesetzung in der klassischen Musik zu etablieren und damit das Publikum wie auch die Kritiker gleichermaßen zu begeistern. Im Astor Trio treffen Violine, Gitarre und Kontrabass aufeinander. Alexander Prushinskiy, Violinist und erster Konzertmeister der Dortmunder Philharmoniker hat sich mit Gitarrist Tobias Kassung und dem Solobassisten des WDR-Sinfonieorchesters Stanislav Anischenko zu dieser seltenen Kombination zusammengefunden.

2012 erschien ihr heute schon fast legendäres Album Bach & Piazzolla. Auf zahlreichen Auftritte im Rahmen renommierter deutscher Konzertreihen und Festivals hinterließen die drei Ausnahme-Musiker stets ein restlos begeistertes Publikum und spielten sich in die Elite der deutschen Kammermusikszene.
Auf ihrem Album Gershwin & de Falla ist ebenfalls klassische Kammermusik vom Feinsten zu Hören, komplett entstaubt und mit einem Groove und einer Spontanität die man sonst eher in Jazzgefilden antrifft. Mit diesen außergewöhnlichen Programmen verbindet das Astor Trio spielerisch die Stile zwischen Klassik und Jazz und eröffnet der klassischen Musik neue Horizonte.

Adresse
Kammerkonzerte im Kunstverein Hahnenstraße 6 50667 Köln [ Innenstadt ] www.kammerkonzerte.koeln

Konzerte an diesem Ort

27.03.2021, 18:00 Uhr

1. Konzert: Astor Trio

Veranstaltungsort

Kammerkonzerte im Kunstverein

Im Riphahn-Saal des Kölnischen Kunstvereins finden jährlich sechs Konzerte, jeweils Samstag Abends um 18 Uhr, statt. Unter der künstlerischen Leitung von Tobias Kassung und dem Kölner Klassik Ensembles wird hier die ganze Vielfalt der heutigen klassischen Kammermusik dargestellt – epochenübergreifend von Alter bis Aktueller Musik. Neue Formationen, welche Klassik, Jazz und Weltmusik verbinden sind ...