Stiftung Fürst-Pückler-Park Bad Muskau

Muskauer Schlossgespräch

Feb
Adresse
Stiftung Fürst-Pückler-Park Bad Muskau Neues Schloss 02953 Bad Muskau www.muskauer-park.de

Der Förderverein Fürst-Pückler-Park Bad Muskau e.V. und die Stiftung „Fürst-Pückler-Park Bad Muskau“ laden herzlich zu der Veranstaltungsreihe

„Muskauer Schlossgespräch“, am 27. Februar 2024, um 19 Uhr in den Festsaal des Neuen Schlosses Bad Muskau ein. (Der Einlass beginnt 18:30 Uhr.)

In einer kleinen Lesung wird Cornelius Pollmer zunächst sein Buch „Heut ist irgendwie ein komischer Tag“ – eine Reportage über einen Sommer in Brandenburg (erschienen 2019 bei Penguin) – vorstellen und anschließend im Interview mit Michael Kretschmer aus seinem Leben erzählen.

Cornelius Pollmer wurde 1984 in Dresden geboren und studierte dort Volkswirtschaft. Nach der Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule ging er zur Süddeutschen Zeitung und wurde deren politischer Korrespondent in Ostdeutschland. Heute schreibt er für das Feuilleton der Süddeutschen. Neben seinem Werk über Brandenburg erschien 2018 bei Thelem außerdem der Band “Randland” mit vielen Texten aus den neuen Bundesländern.



Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung bis zum 23. Februar 2024 per E-Mail an: info@muskauer-park.de.

Ort & Reihen

17.04.2024, 00:00 Uhr

Städtchen Muskau

18.04.2024, 00:00 Uhr

Städtchen Muskau

19.04.2024, 00:00 Uhr

Städtchen Muskau

20.04.2024, 00:00 Uhr

Städtchen Muskau

21.04.2024, 00:00 Uhr

Städtchen Muskau

22.04.2024, 00:00 Uhr

Städtchen Muskau

23.04.2024, 00:00 Uhr

Städtchen Muskau

24.04.2024, 00:00 Uhr

Städtchen Muskau

25.04.2024, 00:00 Uhr

Städtchen Muskau

26.04.2024, 00:00 Uhr

Städtchen Muskau

Veranstaltungsort

Stiftung Fürst-Pückler-Park Bad Muskau

Hermann Fürst von Pückler-Muskau (1785-1871) schuf mit seinen Parks Weltkulturerbe. Den Landschaftspark in Branitz bezeichnete er als sein „Meisterstück“. Hier verwandelte er die „Wüste“ der alten Besitzung in eine „Oase“. Für seine dreidimensionale „Bildergalerie“ setzte er Pyramiden in den Lausitzer Sand, formte Hügel und Wasserläufe, pflanzte unzählige Bäume und Sträucher und bezog Skulpturen und ...

OnePager Projekt starten
1

Wählen Sie den Namen der neuen Page

Zusammen mit der Adresse (URL) der Basisseite ist Ihr Projekt sofort unter dieser neuen Internetadresse verfügbar.

weitere Infos

Editor Mode
2

Inhalte nach Ihren Vorstellungen einrichten.

Erste Daten, Bilder, Videos sowie persönlichen Daten haben wir bereits für Sie als Beispiel hinterlegt.

weitere Infos

Seitenbereiche / Slides
3

Jedes Slide hat einen eigenen Editor

Mit dem Wechsel eines Slide wird der zugehörige Editor eingeblendet. Auf der rechten Seite bearbeiten Sie die Inhalte.

weitere Infos

Erneut bearbeiten
4

Verborgener Button links unten in der Ecke

Via MouseOver wird der Button für den Editor Mode sichtbar, um Inhalte später erneut anpassen zu können.

weitere Infos

OnePager anlegen / bearbeiten