Staatstheater Hannover - Schauspielhaus

Goethes Faust – allerdings mit anderem Text und auch anderer Melodie

Dauer ca. 2 Stunden, keine Pause

May
Adresse
Staatstheater Hannover - Schauspielhaus Prinzenstr. 9 30159 Hannover neu.staatstheater-hannover.de

von Barbara Bürk und Clemens Sienknecht nach Johann Wolfgang von Goethe

„Da kommen Sie und fragen, welche Idee ich in meinem Faust zu verkörpern gesucht. Als ob ich das selber wüsste und aussprechen könnte!“
Was Goethe selbst nicht erklären konnte oder wollte, werden nun Barbara Bürk und Clemens Sienknecht versuchen. Mit dem Untertitel allerdings mit anderem Text und auch anderer Melodie haben die beiden bereits einige große Klassiker der Weltliteratur in ihr ganz eigenes Format transportiert: inhaltlich komprimiert, humorvoll dekonstruiert und liebevoll musikalisiert. In Hannover nehmen sich die beiden nach Madame Bovary (2016) nun Goethes Schwergewicht Faust vor: Ein verhängnisvoller Pakt mit dem Teufel, die Gretchenfrage und die Suche nach dem Moment des absoluten Glücks.

Besetzung

  • Tabitha Frehner Tabitha / Gretchen / Pudel
  • Anja Herden Anja / Gretchen / Erdgeist
  • Caroline Junghanns Caro / Gretchen / Wagner
  • Torben Kessler Torben / Lieschen / Mephisto
  • Max Landgrebe Max / Gott / Faust
  • Clemens Sienknecht Clemens / Hexe / Marthe / Valentin / Moderator
  • Friedrich Paravicini Live-Musik

Weitere Events

Staatstheater Hannover - Schauspielhaus

Staatstheater Hannover - Schauspielhaus

Besetzung

  • Tabitha Frehner Tabitha / Gretchen / Pudel
  • Anja Herden Anja / Gretchen / Erdgeist
  • Caroline Junghanns Caro / Gretchen / Wagner
  • Torben Kessler Torben / Lieschen / Mephisto
  • Max Landgrebe Max / Gott / Faust
  • Clemens Sienknecht Clemens / Hexe / Marthe / Valentin / Moderator
  • Friedrich Paravicini Live-Musik

Weitere Events

Staatstheater Hannover - Schauspielhaus

Staatstheater Hannover - Schauspielhaus

Veranstaltungsort

Staatstheater Hannover - Schauspielhaus

In der Prinzenstraße nahe dem Hauptbahnhof steht seit 1992 die Hauptspielstätte des Schauspiels. Der Bau des Schweizer Architekten Claude Paillard besteht aus Stahlbeton und ist mit weiß lackierten Aluminiumplatten verkleidet. Er bietet auf Rängen und Parkett Platz für 630 Zuschauer. Das Schauspiel Hannover bildet gemeinsam mit der Staatsoper Hannover die Niedersächsische Staatstheater Hannover ...

OnePager Projekt starten
1

Wählen Sie den Namen der neuen Page

Zusammen mit der Adresse (URL) der Basisseite ist Ihr Projekt sofort unter dieser neuen Internetadresse verfügbar.

weitere Infos

Editor Mode
2

Inhalte nach Ihren Vorstellungen einrichten.

Erste Daten, Bilder, Videos sowie persönlichen Daten haben wir bereits für Sie als Beispiel hinterlegt.

weitere Infos

Seitenbereiche / Slides
3

Jedes Slide hat einen eigenen Editor

Mit dem Wechsel eines Slide wird der zugehörige Editor eingeblendet. Auf der rechten Seite bearbeiten Sie die Inhalte.

weitere Infos

Erneut bearbeiten
4

Verborgener Button links unten in der Ecke

Via MouseOver wird der Button für den Editor Mode sichtbar, um Inhalte später erneut anpassen zu können.

weitere Infos

OnePager anlegen / bearbeiten