kultur datenbank

Suche

Ein Projekt von:

VERANSTALTUNGEN Premieren (/ Vernissagen) Ausstellungen Theater / Bühne Kinder / Familie KULTURSCHAFFENDE EINRICHTUNGEN VIDEOTHEK DIE KULTURDATENBANK DAS NETZWERK GO MOBILE DATENSCHUTZ HOME
PARTNER NEWS
Industriekultur in NRW
Orte, Veranstaltungen, Links und jetzt neu: die Industriegeschichte der Regionen weiter
 
DruckansichtDruckansicht
BearbeitenBearbeiten

VERANSTALTUNGEN

Samstag, 31.08.2019 | 20:30 Uhr | Köln


© Patrick Essex
Janning Trumann SEASONS – Part III London / Berlin
Ticket
Preis: 5,00€ - 10,00€

Janning Trumann Posaune
Lewis Wright Vibraphon
David Helm Bass
Max Andrzejewski Schlagzeug
Beschreibung
Der Deutschlandfunk bezeichnet Janning Trumann als einen der profiliertesten und umtriebigsten unter den jungen deutschen Jazzposaunisten und als herausragenden Vertreter der Kölner Jazzszene. In seinen Ensembles und Projekten stellt er die Vielfältigkeit seines musikalischen Ausdrucks immer wieder unter Beweis, ob im Trio mit Jonas Burgwinkel und Stefan Schönegg, seinem New Yorker Quartett, seiner Kölner Workingband JT4, im Ensemble TRILLMANN oder dem Sextett MAKKRO.

Das vierteilige Konzertformat Seasons setzt auf Kontraste und schafft Begegnungen renommierter Musiker*innen aus den Jazzmetropolen London, Oslo, Berlin und New York in Köln. Anlässlich der dritten Ausgabe bringt Janning Trumann drei spannende Protagonisten der europäischen Jazzszene, mit dem Fokus auf London und Berlin, zusammen.

Der Zusammenklang mit Lewis Wright am Vibrafon, David Helm am Kontrabass, Max Andrzejewski am Schlagzeug und Janning Trumann an der Posaune ist bestimmt durch die besondere Besetzung. Lewis Wright kommt eine besondere Rolle zu, denn er verbindet Melodie und Improvisation mit dem Gefüge der Rhythmusgruppe. Dass er sich in dieser Rolle glänzt, hat er bereits in vielen Ensembles in ganz Europa unter Beweis gestellt. Gleiches gilt für Schlagzeuger Max Andrzejewski, der mit seinen Ensembles Hütte oder Pranke durch die Welt tourt und dessen Spiel den Zusammenklang farblich und rhythmisch – zwischen konkreter und freier Improvisation – prägt. David Helm und Janning Trumann sind seit bald 10 Jahren gemeinsam auf der Bühne, unter Anderem in den Ensembles Makkro oder dem Subway Jazz Orchestra.

Man kann auf eine faszinierende Begegnung gespannt sein und auf Musik, die aus dem Moment heraus geschaffen wird.

www.janningtrumann.com/