kultur datenbank

Suche

Ein Projekt von:

VERANSTALTUNGEN Premieren (/ Vernissagen) Ausstellungen Theater / Bühne Kinder / Familie KULTURSCHAFFENDE EINRICHTUNGEN VIDEOTHEK DIE KULTURDATENBANK DAS NETZWERK GO MOBILE DATENSCHUTZ HOME
PARTNER NEWS
Industriekultur in NRW
Orte, Veranstaltungen, Links und jetzt neu: die Industriegeschichte der Regionen weiter
 
DruckansichtDruckansicht
BearbeitenBearbeiten

VERANSTALTUNGEN

Sonntag, 09.12.2018 | 18:00 Uhr | Aachen
Aufführung,Schauspiel

Er ist wieder da
Ticket

Beschreibung
Schauspiel nach dem Roman von Timur Vermes. Für die Bühne bearbeitet von Axel Schneider.

Berlin 2011. Adolf Hitler erwacht mitten in der Hauptstadt und versteht die Welt nicht mehr. Völlig orientierungslos wird er von einem Kioskbesitzer aufgenommen, der ihn für einen mittellosen Comedian hält. Durch die Lektüre von Zeitungen und Magazinen kann sich Hitler langsam ein Bild von der aktuellen Lage Deutschlands machen und merkt schnell: „Irgendetwas ist hier völlig außer Kontrolle geraten.“ Der Krieg ist vorbei, Deutschland wird von einer Frau regiert, und überall begegnen ihm Ausländer und Menschen, die ihn nicht ernst nehmen.

Erst lacht man noch über ihn, dann mit ihm, und dann bleibt einem das Lachen im Halse stecken. Eine bitterböse Mediensatire über Sensationsgier und den Einfluss der Medien auf unsere Meinungsbildung, die nicht nur das Publikum einlädt, den eigenen Umgang mit der Medienwelt kritisch zu betrachten, sondern auch die Frage aufwirft, ob man über oder sogar mit Hitler lachen kann und darf.

Der Roman von Timur Vermes belegte 20 Wochen Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste, das von Christoph Maria Herbst (Stromberg) gelesene Hörbuch stand ebenfalls auf Platz 1.

Weitere Informationen: dasda.de/das-da-theater/progra...