kultur datenbank

Suche

Ein Projekt von:

VERANSTALTUNGEN Premieren (/ Vernissagen) Ausstellungen Theater / Bühne Kinder / Familie KULTURSCHAFFENDE EINRICHTUNGEN VIDEOTHEK DIE KULTURDATENBANK DAS NETZWERK GO MOBILE DATENSCHUTZ HOME
PARTNER NEWS
Industriekultur in NRW
Orte, Veranstaltungen, Links und jetzt neu: die Industriegeschichte der Regionen weiter
 
DruckansichtDruckansicht
BearbeitenBearbeiten

VERANSTALTUNGEN

Samstag, 17.03.2018 | 19:30 Uhr | Bochum
Schauspiel

The Humans. Eine amerikanische Familie
Ticket
Preis: 12,00€ - 35,50€
Werkinfo
von Stephen Karam

Leonard Beck Regie
Otto Kukla Bühne (Idee)
Sophie Charlotte Fetten Bühne (Ausführung)
Annie Lenk Kostüme
Nina Wurman Sound
Bernd Felder Licht
Annelie Mattheis Dramaturgie
Bernd Rademacher Erik Blake
Johanna Eiworth Deirdre Blake, seine Frau
Kristina Peters Aimee Blake, ihre Tochter
Karolina Horster Brigid Blake, ihre Tochter
Michael Kamp Richard, Brigids Freund
Nina Wurman Fiona „Momo“ Blake, Eriks Mutter
Beschreibung
Stephen Karams mit vier Tony Awards unter anderem als „Best Play 2016“ ausgezeichnetes Stück ist ein temporeiches Familienporträt, in dem Auswirkungen der Finanzkrise ebenso wie Nachwirkungen der Terroranschläge vom 11. September 2001 im Alltag einer amerikanischen Familie spürbar werden. Brigid ist mit ihrem älteren Partner Richard zusammengezogen, doch der Umzugswagen mit all ihren Möbeln ist noch nicht angekommen. Bereits eingetroffen sind jedoch ihre Eltern Erik und Deirdre, ihre ältere Schwester Aimee und ihre pflegebedürftige Großmutter Momo, um gemeinsam Thanksgiving zu feiern. Familie Blake hat sich einiges verheimlicht und so wird das Fest zu einem Abend der Offenbarungen. Entwaffnend ehrlich und unterhaltsam zugleich zeichnet Stephen Karam eine Familie, deren amerikanischer Traum sich nicht erfüllt hat; eine Familie, die sich mit Armut, Krankheit und der Angst, gesellschaftlich nicht mehr zu genügen, konfrontiert sieht. Stephen Karams Broadway-Erfolg erlebte seine europäische Erstaufführung am 9. Dezember im Schauspielhaus Bochum.

Weitere Informationen: www.schauspielhausbochum.de/sp...