kultur datenbank

Suche

Ein Projekt von:

VERANSTALTUNGEN Premieren (/ Vernissagen) Ausstellungen Theater / Bühne Kinder / Familie KULTURSCHAFFENDE EINRICHTUNGEN VIDEOTHEK DIE KULTURDATENBANK DAS NETZWERK GO MOBILE DATENSCHUTZ HOME
PARTNER NEWS
Industriekultur in NRW
Orte, Veranstaltungen, Links und jetzt neu: die Industriegeschichte der Regionen weiter
 
DruckansichtDruckansicht
BearbeitenBearbeiten

VERANSTALTUNGEN

18.02.2018 - 18.03.2018 | Hilden
Ausstellung,Bildende Kunst

Resonanz

Beschreibung
Henriette Astor und Friedel W. Warhus
„Resonanz“

Astor und Warhus sind zwei Künstler mit einer gemeinsamen Basis: die Lust und die Begeisterung für die Bildende Kunst, gepaart mit experimenteller Neugier. Seit 2008 arbeiten sie zusammen. Sie entwickelten Konzepte und realisierten mehrere Rauminstallationen. „Zu zweit kann man manchmal mehr zu Wege bringen, wenn man sich einig ist und ausdauernd“ so Astor und Warhus.

Auch für dieses Projekt entschieden sich Astor & Warhus für die enge Zusammenarbeit. Das Konzept dieser Ausstellung ist die Begegnung zweier Sparten der Kunst, die Musik und die Bildende Kunst, die Begegnung unterschiedlicher Wahrnehmungsformen, das Hören und das Sehen. Der Einfluss der Musik auf die Zeitgenössische Kunst ist erheblich, so fanden auch Astor & Warhus Inspiration bei den Kompositionen von u.a. John Cage, Stockhausen und bei den Interpretationen von Nigel Kennedy. Die beiden Künstler ließen sich von der Musik beflügeln, Klang und Rhythmus wurden in Farben, Formen und Gestik umgesetzt.

Die Ausstellung wird am Sonntag, 18. Februar, um 11 Uhr durch Frau Bürgermeisterin Birgit Alkenings eröffnet. Eine Einführung wird der Kunsthistoriker Frank Schablewski halten. Im Anschluss ist die Ausstellung bis zum 18. März dienstags bis freitags von 14 Uhr bis 18 Uhr sowie samstags und sonntags von 11 Uhr bis 16 Uhr geöffnet.


Der Eintritt ist frei. Der Kunstraum ist barrierefrei zugänglich.

Weitere Informationen: www.hilden.de/sv_hilden/Mehr%2...