kultur datenbank

Suche

Ein Projekt von:

VERANSTALTUNGEN Premieren (/ Vernissagen) Ausstellungen Theater / Bühne Kinder / Familie KULTURSCHAFFENDE EINRICHTUNGEN VIDEOTHEK DIE KULTURDATENBANK DAS NETZWERK GO MOBILE DATENSCHUTZ HOME
PARTNER NEWS
Industriekultur in NRW
Orte, Veranstaltungen, Links und jetzt neu: die Industriegeschichte der Regionen weiter
 
DruckansichtDruckansicht
BearbeitenBearbeiten

VERANSTALTUNGEN

Samstag, 16.12.2017 | 18:00 Uhr | Reutlingen
Aufführung,Schauspiel


© 2017 / Theater Reutlingen Die Tonne
Anna Karenina
Ticket

Beschreibung
Anna Karenina
nach Lew Tolstoi
aus dem Russischen von Rosemarie Tietze

Nach dem großen Erfolg dieser Produktion, gekrönt mit der Nominierung für den Monica-Bleibtreu-Preis und gefeiertem Auftritt in Hamburg, gibt es diese konzentrierte Version des bekannten Romans noch einmal auch in Reutlingen: Aus Sicht von Kitty und Lewin, dem Paar, das bei Tolstoi miteinander glücklich werden darf, wird die Geschichte von Anna erzählt. Gegen alle Vernunft wird sie von einer großen leidenschaftlichen Liebe zum Grafen Wronski, derer sie sich kaum erwehren kann und eigentlich auch nicht erwehren will, vor die schier unmögliche Entscheidung zwischen Treueversprechen, Mutterliebe und der intensiven Anziehungskraft des neuen Partners gestellt und letztlich völlig aus dem Geleise geworfen.

Regie/Ausstattung: Marion Schneider-Bast
Textfassung: Karen Schultze, Marion Schneider-Bast
Mit: David Liske, Chrysi Taoussanis

..gelang nun das schier Unmögliche: die Geschichte in 90 min. zu erzählen, mit nur zwei Schauspielern! Damit sicherten sie sich erstmals eine Einladung zu den Privattheatertagen nach Hamburg. Das Publikum in den Kammerspielen konnten sie mit ihrer Version jedenfalls restlos überzeugen. HAMBURGER ABENDBLATT, 22.06.2017

Weitere Informationen: www.theater-reutlingen.de