kultur datenbank

Suche

Ein Projekt von:

VERANSTALTUNGEN Premieren (/ Vernissagen) Ausstellungen Theater / Bühne Kinder / Familie KULTURSCHAFFENDE EINRICHTUNGEN VIDEOTHEK DIE KULTURDATENBANK DAS NETZWERK GO MOBILE DATENSCHUTZ HOME
PARTNER NEWS
Industriekultur in NRW
Orte, Veranstaltungen, Links und jetzt neu: die Industriegeschichte der Regionen weiter
 
DruckansichtDruckansicht
BearbeitenBearbeiten

VERANSTALTUNGEN

Dienstag, 19.09.2017 | 19:00 Uhr | Aachen
Oper

L´incoronazione di Poppea
Werkinfo
Oper von Claudio Monteverdi

Justus Thorau Musikalische Leitung
Jarg Pataki Inszenierung
Pia Greven Bühne
Sandra Münchow Kostüme
Christoph Lang Dramaturgie
Owen Willetts Ottone
Katharina Hagopian Ottavia
Antonio Giovannini Nero
Suzanne Jerosme Poppea
Woong-jo Choi Seneca
Jelena Rakic Drusilla
Patricio Arroyo Nutrice
Soetkin Elbers Valletto
Pawel Lawreszuk Littore
Soetkin Elbers Amor
Pawel Lawreszuk 3. Famigliare
Beschreibung
Sie gilt als eines der ersten Werke, das für ein öffentliches Opernhaus geschrieben wurde und besticht bis heute durch ihre einzigartige Mischung aus innovativer Kraft und frühbarocker Sinnlichkeit: Monteverdis »Poppea«. Die Handlung erzählt von Kaiserin Ottavia und Kaiser Nero, der eine Liaison mit Poppea, der schönsten Frau in Rom, eingeht und sie heiraten will. Diese Konstellation zieht eine Reihe an Intrigen nach sich, die am Ende eines deutlich macht: Die Liebe ist mächtiger als jeder weltliche Herrscher. Die Aachener Produktion ist zugleich die Erstaufführung der kritischen Neuausgabe aus dem Bärenreiter-Verlag.