Altes Kurhaus - Ballsaal
Veranstaltungsort
Komphausbadstr. 19
52062 Aachen
 
Dienstag und Donnerstag 09:00 bis 18:00 Uhr
telefonisch erreichbar unter 0241/ 4014204

Kulturbetrieb der Stadt Aachen, Geschäftsbereich Kulturservice
Montag - Freitag von 08:30 - 17:00 Uhr
telefonisch erreichbar unter: 0241-432 4920-24
Im Herzen Aachens gelegen, gilt das Alte Kurhaus als idealer Rahmen für Veranstaltungen. Das städtische Haus bietet mit seinen beiden Sälen Ballsaal und Klangbrücke das passende Ambiente für jede Veranstaltungsart und steht Kulturschaffenden aller Genres zur Verfügung .
Erbaut wurde das Alte Kurhaus von dem Aachener Baumeister des Spätbarock Johann Joseph Couven in den Jahren 1782-1786. Es blickt auf eine abwechslungsreiche Geschichte zurück, war ebenso Schauplatz festlicher gesellschaftlicher Veranstaltungen wie auch bis 1854 der Sitz der Aachener Spielbank. In der ehemaligen „Neuen Redoute“ befindet sich noch heute der prachtvolle Ballsaal mit eindrucksvoller Barockverzierung.
Der Ballsaal mit seiner prachtvollen Raumarchitektur ist ein einzigartiger Veranstaltungsort. Das stilvolle Ambiente vergangener Zeiten verkörpernd steht der Saal für unterschiedlichste Anlässe zur Verfügung. Neben Konzerten, Theateraufführungen und Ausstellungen finden hier Firmen- und Familienfeiern, Bankette, Tagungen und Präsentationen einen glanzvollen Rahmen.
Das Alte Kurhaus bietet damit heute wieder das, was es im Laufe seiner Geschichte meist gewesen ist: ein Bürgertreff, der für die vielfältige Lebensart in Aachen steht.

Ansprechpartner für den Ballsaal ist der Kulturbetrieb der Stadt Aachen, Mozartstr. 2-10, 52058 Aachen, Telefon: (0241) 432 - 4920 bis 4924 und 4014204.

www.locations-aachen.de