kultur datenbank

Suche

Ein Projekt von:

VERANSTALTUNGEN KULTURSCHAFFENDE Bildende Künstler Musiker Theaterschaffende Filmschaffende EINRICHTUNGEN VIDEOTHEK DIE KULTURDATENBANK DAS NETZWERK GO MOBILE DATENSCHUTZ HOME
PARTNER NEWS
Industriekultur in NRW
Orte, Veranstaltungen, Links und jetzt neu: die Industriegeschichte der Regionen weiter
 

Suchen
EmpfehlenEmpfehlen
DruckansichtDruckansicht
BearbeitenBearbeiten
->Stadtplan
mail(at)jungfoto...
www.jungfoto.de...
Matthias Jung
Bildende Kunst | Design | Journalist
Telefax+49 2235 468848
Telefon+49 171 1900730
Josef-Zilken-Str. 16
50374 Erftstadt

ist freier Fotograf mit den Schwerpunkten Reportage, Portrait und Theaterfotografie
und bietet für „Kultur und Schule“ Projekte zur Portrait- und Dokumentarfotografie an.
* 1967 in Herford
1995
Diplom, seitdem freier Fotograf mit den Schwerpunkten Reportage- und Portraitfotografie für nationale und internationale Zeitschriften und Unternehmen. Außerdem Arbeit als Theaterfotograf für verschiedene Opernhäuser und Theater.

Beschäftigung mit freien fotografischen Projekten und Langzeitdokumentationen.

Freier Fotograf mit den Schwerpunkten Reportage- und Portraitfotografie für Zeitschriften und Unternehmen.
Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen u.a. im Domkreuzgang Trier, „Deutsches Architekturmuseum Frankfurt“, „Kunstforum Eifel“ Gemünd, „Kunstverein Leverkusen“, „Kunstverein Junge Kunst“ Trier, „MEWO Kunsthalle Memmingen“, „Museum für Angewandte Kunst“ Gera, „Museum für Kunst und Gewerbe“ Hamburg, „laif Galerie“ Köln, „plus - Raum für Bilder“ Köln
1988 - 1995
Studium Kommunikationsdesign an der Uni/GHS Essen (Folkwang)
Förderstipendien der VG Bild-Kunst 2008 und 2017
1988
2. Preis Deutscher Jugendfoto Preis

1992
2. Preis int. Nikon Photo Contest
2001
1. Preis Hansel-Mieth-Preis
2017
2. Preis „Europäischer Architekturfotografie Preis''
2017
Shortlist „Felix Schoeller Award''
Bei den „Kultur und Schule“ Projekten stehen dokumentarfotografische Themen oder der portraitierte Mensch im Mittelpunkt. Besonderer Wert wird auf die inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Thema und deren visuelle Umsetzung gelegt. Es wird immer versucht, einen Bezug zu aktuellen oder historischen Arbeiten der Fotokunst herzustellen.

Ziel der Arbeiten ist die Suche nach einer eigenen Haltung zum Thema und einer möglichst konsequenten fotografischen Gestaltung. Einen großen Schwerpunkt nimmt daher die Diskussion über die entstandenen Arbeiten und die Ausstellungskonzeption ein.

Projekte ab Klasse 9