kultur datenbank

Suche

Ein Projekt von:

VERANSTALTUNGEN KULTURSCHAFFENDE Bildende Künstler Musiker Theaterschaffende Filmschaffende EINRICHTUNGEN VIDEOTHEK DIE KULTURDATENBANK DAS NETZWERK GO MOBILE DATENSCHUTZ HOME
PARTNER NEWS
Industriekultur in NRW
Orte, Veranstaltungen, Links und jetzt neu: die Industriegeschichte der Regionen weiter
 

Suchen
EmpfehlenEmpfehlen
DruckansichtDruckansicht
BearbeitenBearbeiten
www.schauspielha...
Hans-Caspar Gattiker
Theater
1975 geboren, absolvierte seine Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« in Leipzig. Am Theater am Neumarkt in Zürich stand der gebürtige Schweizer als Montana in »Romeo und Julia« und als Revoluzzer in »Die schwarze Spinne« auf der Bühne. Er spielte außerdem bereits am Staatsschauspiel Dresden.
Von 2003 bis 2007 war er Mitglied im Ensemble des Deutschen Theaters in Göttingen. 2005 wurde er mit dem Nachwuchsförderpreis des DT ausgezeichnet. Hier war er in zahlreichen Produktionen wie »Die Nibelungen«, »Die Nacht singt ihre Lieder« und »Nathan der Weise« zu sehen. In »Don Carlos« spielte er den Marquis Pos, in »Das Käthchen von Heilbronn« den Graf Wetter vom Strahl. Hans-Caspar Gattiker stand für verschiedene Produktionen des MDR-Fernsehens vor der Kamera: als Stasi-Offizier in »Operation Skorpion« und als Raubritter in »Mörder, Häscher und Halunken«. Er spielt bei der Produktion »Die Helden auf Helgeland« von Hendrik Ibsen (Regie: Roger Vontobel) mit.