kultur datenbank

Suche

Ein Projekt von:

VERANSTALTUNGEN KULTURSCHAFFENDE Bildende Künstler Musiker Theaterschaffende Filmschaffende EINRICHTUNGEN VIDEOTHEK DIE KULTURDATENBANK DAS NETZWERK GO MOBILE DATENSCHUTZ HOME
PARTNER NEWS
Industriekultur in NRW
Orte, Veranstaltungen, Links und jetzt neu: die Industriegeschichte der Regionen weiter
 

Suchen
EmpfehlenEmpfehlen
DruckansichtDruckansicht
BearbeitenBearbeiten
->Stadtplan
studio@arminhaeb...
www.arminhaeberl...
arminhaeberle.cu...
Armin Häberle
Bildende Kunst | Bildung
Telefon+49 30 92211945
Wiener Str. 27
10999 Berlin [ Kreuzberg ]

Bildender Künstler
* 1968 in Singen
Was Haeberle sichtbar macht (..) sind Repraesentationsapparate mit ihren Macht- und Kontrollgebahren. Das politische System pflegt seine Rituale der Demonstration von kollektiver Abschottung, gehorsamen Untertanen und Personenkult gleichermassen. Der lange, geduldige und dazu bildkompositorisch perfekte Blick gewaehrt dabei Einsichten, insbesondere weil die zentralen Personen verschwunden sind; die Blicke und Haltungen der Anwesenden gruppiert um ein Nichts, erinnern an die Austauschbarkeit der Repräsentanten, und vermitteln die Bedeutung, die jedem Aspekt der Choreografie zu Teil wird.
Fotografie, die Technik für den Augenblick, wird von Haeberle benutzt um Zeit zu (er)fassen, Bewegung zu verdichten.
Anke Hoffmann, Berlin
2006
Krieger, Kunstkabine Berlin
2008
walk sequence, Galerie Zisko, München
2008
schärfe tiefen, Städtisches Museum Engen
2011
lunar orbiter, Galerie zisko, München
2000
Kunsthalle 1A, Frankfurt/Main
2001
Mit leichtem Gepäck, Badischer Kunstverein Karlsruhe
2001
7up Set, Badischer Kunstverein Karlsruhe
2004
Editionen, Badischer Kunstverein Karlsruhe
2006
Auflösung I, Neue Gesellschaft für Bildende Kunst, Berlin
2007
Konstruktionen der Wahrheit, Darmstädter Tage der Fotografie, Kunstarchiv Darmstadt
2007
Portrait: Berlin, The Moving Gallery, Old Omaha Association, Omaha
2007
Portrait: Berlin, Goethe-Institut Washington D.C.
2007
triestefotografia, Triest
2008
kabine extended, Projektraum Alte Feuerwache, Berlin
2008
Portrait: Berlin, Fabryka Schindlera, Krakow und Goethe-Institut Riga
2008
Portrait: Berlin, Mestni Muzeij Ljubliana
2009
0X/01, Frise, Hamburg
2009
Gute Vorsätze, Zweigstelle, Berlin
2009
Portrait Berlin, Goethe-Institut Santiago, Chile und Palacio Nacional de las Artes, Buenos Aires
2009
Parcels for the Promised Land, KunstBüroBerlin
2009
Retrato : Berlin, MNBA - Museo Nacional de Bellas Artes Santiago, Chile
2009
Nelson Mandela must be free, Spor Klübü, Berlin
2010
stranded in the future, SporKlübü, Berlin
2011
Air, Malplaquetstr. 36, Berlin
2012
old news, Projektraum Kunst im Tauthaus, Berlin
2012
Salon d' été, Mastul e.V., Berlin
2012
Cocaine - blow's my brain .., Spor Klübü, Berlin
2013
Anonyme Zeichner, Kunstverein Nord, Berlin; Galerie Delikatessenhaus, Leipzig; Temporary Art Center, Eindhoven, Niederlande
2013
Kolonie im Haag, Kunst- und Kulturverein Baruth/Mark
2013
Remix, Spor Klübü, Berlin
1995 - 2001
Kunststudium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe bei Prof. Horst Antes und Prof. Ernst Caramelle
2013 - 2015
Studium der Kunstgeschichte im globalen Kontext (m. S. Europa / Amerika) am Kunsthistorischen Institut der Freien Universität zu Berlin
1999
Erasmus-Stipendium für Lissabon
1999
Ilford Projektförderung Junge Fotografie
2001
Meisterschüler bei Horst Antes
2005
Auslandsstipendium der Graduiertenförderung des Landes Baden-Württemberg für Rom
2006
Atelierförderung des Berliner Senats
2007
Kunstförderpreis der Stadt Friedrichshafen
2010
Förderung der Stiftung der VG Bild-Kunst, Bonn
2010
Stipendium der Stiftung Deutsche Künstlerhilfe beim Bundespräsidenten, Berlin
2010
Eduard Arnhold und Max Taut Hilfsfonds der Akademie der Künste, Berlin
2014
Stipendium der Bibliotheca Hertziana - Max-Planck-Institut für Kunstgeschichte, Rom: Studienkurs zur Barockzeichnung