kultur datenbank

Suche

Ein Projekt von:

VERANSTALTUNGEN KULTURSCHAFFENDE Bildende Künstler Musiker Theaterschaffende Filmschaffende EINRICHTUNGEN VIDEOTHEK DIE KULTURDATENBANK DAS NETZWERK GO MOBILE DATENSCHUTZ HOME
PARTNER NEWS
Industriekultur in NRW
Orte, Veranstaltungen, Links und jetzt neu: die Industriegeschichte der Regionen weiter
 

Suchen
EmpfehlenEmpfehlen
DruckansichtDruckansicht
BearbeitenBearbeiten
->Stadtplan
#dGVuLml0YWlnbG8jIyNsaWFt#
www.olgiati.net...
Valerio Olgiati
Sonstige
Telefon+41 81 6503311
Telefax+41 81 6503312
Senda Stretga 1
7017 Flims

Valerio Olgiati, (geb. 1958) von Poschiavo, wohnhaft in Flims. Diplom an der ETH Zürich. Seit 1996 eigenes Architekturbüro in Zürich. Ab 2008 mit Tamara Olgiati in Flims. Öffentliche Gebäude sind das Schulhaus in Paspels, Das Gelbe Haus in Flims und das neue Museum für den Schweizerischen Nationalpark in Zernez. In Planung oder in Bau sind eine Wohnkomplex in Zug, das Weingut Carnasciale in Italien, ein Musiksaal für das Schlossgut Hohenbeilstein in Deutschland, ein Wohnhaus in Portugal und ein Hochhaus in Lima, Peru. Über seine Arbeiten als Architekt oder Lehrer gibt es elf monographische Bücher. Unter anderem erhielt er eine Anerkennung des Deutschen Architekturpreises und fünf Mal die Auszeichnung ''Bestes Gebäude in der Schweiz''. Ehrenmitglied des Royal Institute of British Architects. Gastprofessor an der ETH Zürich, an der AA London und an der Cornell University New York. Im Herbst 2009 führte er den Kenzo Tange Chair an der Harvard University, Cambridge, USA. Seit 2002 ordentlicher Professor an der Accademia di architettura Mendrisio der Universität der italienischen Schweiz.

_ (Eintrag Oktober 2010)