kultur datenbank

Suche

Ein Projekt von:

VERANSTALTUNGEN KULTURSCHAFFENDE Bildende Künstler Musiker Theaterschaffende Filmschaffende EINRICHTUNGEN VIDEOTHEK DIE KULTURDATENBANK DAS NETZWERK GO MOBILE DATENSCHUTZ HOME
PARTNER NEWS
Industriekultur in NRW
Orte, Veranstaltungen, Links und jetzt neu: die Industriegeschichte der Regionen weiter
 

Suchen
EmpfehlenEmpfehlen
DruckansichtDruckansicht
BearbeitenBearbeiten
Tanz in DeutschlandMitglied Dance Germany
www.janine-schne...
Janine Schneider | | no thrills
Film / Funk | Tanzschaffende/r
Telefon+49 30 26550358
Tänzerin, Choreographin, Autorin, Videographin, Tanzpädagogin,
Die Berliner Tänzerin und Choreographin Janine Schneider feierte 2014 ihr 50-jähriges Tanzjubiläum. Ihre Ausbildung in Klassischem und Modernem Tanz erhielt sie in London (Contemporary Dance School) und New York (Merce Cunningham Studio). Butohtanz bei Masaki Iwana. Sie bewegte sich in szenischen Werken von Maria de Alvear, Erhard Großkopf und anderen Komponisten und entwickelte eine eigene Methode meditativer Körperarbeit, die sie unterrichtet. Ihr Solo I,CENTER! gewann 2009 den 3. Preis beim Wettbewerb »Das beste deutsche Tanzsolo« der Euro-Scene Leipzig/Festival zeitgenössischen europäischen Theaters. Seit 2014 Tanz, Chor und Schauspiel in Oper und Theater an der Staatsoper sowie der Schaubühne Berlin unter Regisseuren wie Katie Mitchell, Romeo Castellucci und Robert Wilson. Improvisation in diversen Formationen mit den Tänzern Anna Barth, Bettina Mainz und Ingo Reulecke. 2017 Veröffentlichung der Lyrikbände I BELIEVE IN ALIENS und KLEINES KONTINUUM. Szenische Lesung als neues experimentelles Format, in dem Literatur auf tänzerische Aktion trifft.

AN DAS PUBLIKUM (2014): Du, draußen! Besucher der Show nie gesehener Einfachheit! Die Akteure machen nichts, sind nur Ordnung
und sind: Du. Körperlogik der Tänzer, Sprache konzis.
Du verstehst und folgst der Bewegung - Rezeption pur.