kultur datenbank

Suche

Ein Projekt von:

VERANSTALTUNGEN KULTURSCHAFFENDE Bildende Künstler Musiker Theaterschaffende Filmschaffende EINRICHTUNGEN VIDEOTHEK DIE KULTURDATENBANK DAS NETZWERK GO MOBILE DATENSCHUTZ HOME
PARTNER NEWS
Industriekultur in NRW
Orte, Veranstaltungen, Links und jetzt neu: die Industriegeschichte der Regionen weiter
 

Suchen
EmpfehlenEmpfehlen
DruckansichtDruckansicht
BearbeitenBearbeiten
Tanz in DeutschlandMitglied Dance Germany
www.janine-schne...
Janine Schneider | | no thrills
Tanzschaffende/r | Film / Funk
Telefon+49 30 26550358
Tänzerin, Choreographin, Autorin, Videographin, Tanzpädagogin,
1961 geboren in Berlin, lebt und arbeitet in Berlin als Tänzerin, Choreographin, Tanzpädagogin, Kostümbildnerin, Videokünstlerin, Lyrikerin, Bildende Künstlerin und Produzentin mit eigener company.
Ausbildung: Klassischer Tanz, Modern: Graham-Technik (London), bei Merce Cunningham (New York) und Butoh (Masaki Iwana).
Seit 1985 Choreographien für eigene Gruppe und Solo. Gründung der company no thrills für zeitgenössischen Tanz, Experiment und Improvisation - bis heute bestehend.
Auf deren Einladung Zusammenarbeit mit Komponisten der Neuen Musik (Erhard Großkopf, Maria de Alvear, Niklas Trüstedt, Ruth Wiesenfeld, Inge Morgenroth, Michael Turnbull, Hans Tutschku u.a.).
Unter dem Namen no thrills läuft auch ihre Methode zur Initiation der universellen Strahlkraft des Körpers in Ruhe und Bewegung unter performativem Aspekt, die sie unterrichtet.
Mit ihren Tanzvideos war Janine Schneider auf internationalen Festivals vertreten, z.B. Hongkong Contemporary Art Fair und Palma amb la Tanzes.

2017 Veröffentlichung des Gedichtbandes I BELIEVE IN ALIENS