kultur datenbank

Suche

Ein Projekt von:

VERANSTALTUNGEN KULTURSCHAFFENDE Bildende Künstler Musiker Theaterschaffende Filmschaffende EINRICHTUNGEN VIDEOTHEK DIE KULTURDATENBANK DAS NETZWERK GO MOBILE DATENSCHUTZ HOME
PARTNER NEWS
Industriekultur in NRW
Orte, Veranstaltungen, Links und jetzt neu: die Industriegeschichte der Regionen weiter
 

Suchen
EmpfehlenEmpfehlen
DruckansichtDruckansicht
BearbeitenBearbeiten
Tanz in DeutschlandMitglied Dance Germany
www.torial.com/s...
Susanne Lettner
Tanz | PR / Marketing | Journalist
Susanne Lettner M.A. studierte Journalistik und PR sowie Tanzwissenschaft in Berlin. Die bundesweite Initiative »MINT Zukunft schaffen (Spreeufer 5,10178 Berlin)« unterstützt sie als MINT-Botschafterin.
»IDEA OF PLACE – a choreographic research project«
Uns Studenten des Masters Tanzwissenschaft an der Freien Universität Berlin war es möglich mit der britischen Tänzerin und Choreographin Rosemary Butcher zu arbeiten. Unter ihrer Leitung entwickelten wir choreographische Projekte im städtischen Raum Berlins. Zur Disposition stand der Ort als ein Konzept, das im individuellen Prozess der Wahrnehmung und Erinnerung von Bewegung entsteht. In der choreographischen Erkundung von einzelnen Stand- und Gedächtnisorten Berlins übertrugen wir die verschiedenen Vorstellungen in Bewegung und hielten diese in unterschiedlichen Formen von Bild, Text und Schrift fest.
Ich habe als Ort das Neue Museum Berlin gewählt, in dem meine Performance »Open Window« stattfand, die anschließend in Video-Form übertragen wurde (entstanden ist ein Kurzfilm: Bewegung, Rhythmus, Natur-Sequenzen, Töne). Fasziniert hat mich die Architektur des Gebäudes - besonders die Treppenhalle mit ihren sichtbaren Übergängen der alten und neuen Materialien hat mein Interesse geweckt.
Die Abschluss-Präsentation unserer künstlerischen Arbeiten fand in der Akademie der Künste Berlin am Pariser Platz statt.
Mit freundlicher Unterstützung der Staatlichen Museen zu Berlin, Neues Museum Berlin.

»WRITING DANCE«
Wo treffen sich Schreiben und Tanzen? Gemeinsam mit dem britischen Choreographen Jonathan Burrows war es uns Studenten des Masters Tanzwissenschaft an der Freien Universität Berlin möglich, der Verbindung beider Praktiken auf Ebene der Tanzkomposition nachzugehen.
Unter der Leitung von Jonathan Burrows entwickelte ich mehrere eigene Choreographien, welche in Form einer Tanz-Notation festgehalten wurden. Mit Jonathan Burrows konnten wir uns mit verschiedenen Konzepten künstlerischer Arbeit beschäftigen und die Überschneidung von Tanz und Schreiben erlernen (Tanz- und Bewegungsnotation).
Das Closing Event fand in der Blackbox der Akademie der Künste Berlin am Pariser Platz statt.

Die beiden Projekte »Writing Dance« und »IDEA OF PLACE – a choreographic research project« fanden im Rahmen der Gastprofessur im Master »Tanzwissenschaft: Körper - Bewegung - Verfahren« an der Freien Universität Berlin statt. Die künstlerische »Valeska-Gert-Gastprofessur für Tanz und Performance« ist ein Kooperationsprojekt der Freien Universität Berlin, dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und der Akademie der Künste Berlin.
Eingestellt, nicht beendet: Dissertation (Doktorarbeit, Dr. phil.), Thema: Musiktheater und zeitgenössische Kunst – William Kentridge, David Hockney und Wolfgang Amadeus Mozarts Oper »Die Zauberflöte«, Institut für Kunstgeschichte, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Schlossgarten 1 – Orangerie, 91054 Erlangen
Kunsthistorische Exkursionen im Rahmen der Doktorarbeit nach: Wien (Wien um 1900) und Los Angeles, Kalifornien (Los Angeles. Kunst, Architektur und Medienindustrie in der kalifornischen Metropole), Institut für Kunstgeschichte, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

SONSTIGES
Begleitung des Festivals »Tanztage Berlin 2010«: Verfassung von Rezensionen und Texten, Publikumsgespräch und Abschlusspräsentation in den Sophiensaelen Berlin, 3. Schreibprojekt der Freien Uni Berlin, Master Tanzwissenschaft, TanzTexte

»Dance for You Magazine - The German/English international ballet and dance magazine«.
Artikel: Streetdance Vibes: Kombination von Streetdance und zeitgenössischem Tanz / von Susanne Lettner, »Dance for You Magazine« (2017), Heft 81